Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Bürger, Service, Politik

Wahlen 2020

In diesem Jahr werden in der Kommunalwahl die neuen Bürgervertreter*innen in Minden gewählt. Außerdem werden die Mitglieder des Integrationsrates gewählt.

  • Briefwahl

  • Sie können am Wahltag nicht in Ihrem Wahlraum wählen gehen und möchten Ihre Stimme per Briefwahl abgeben? Dann benötigen Sie einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen.

    Ab dem 03.08.2020 wird wieder online die Beantragung der Briefwahlunterlagen für die Integrationsratswahl möglich sein und ab dem 10.08.2020  für die Kommunalwahl.

    Hier können Sie beides online anfordern.

    https://www.buergerserviceportal.nrw/krz/minden/bsp_ewo_briefwahl


  • Wahlhelfer*innen gesucht

    Eine Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme ihrer Bürgerinnen und Bürger am politischen Geschehen. Wahlen sind die Lebensgrundlage unserer Demokratie. Die Abwicklung einer Wahl ist jedoch nur mit einer Vielzahl ehrenamtlicher Kräfte möglich. Deshalb sucht die Stadt Minden Wahlhelfer*innen für die Kommunalwahl am 13. September 2020. Sollte eine Stichwahl erforderlich sein (Bürgermeister/in bzw. Landrat/Landrätin), so erfolgt diese am 27. September 2020.

    Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse, um bei einer Wahl aktiv dabei zu sein. Sie müssen allerdings mindestens 16 Jahre alt sein, Ihren Wohnsitz in Minden haben und die deutsche Staatsbürgerschaft oder die eines anderen Mitgliedstaates der EU besitzen. Sofern Sie eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen können Sie sich als Wahlhelfer*in für die Wahl des Integrationsrates melden.

    Konnten wir Sie überzeugen? Dann melden Sie sich einfach über das untenstehende Onlineformular an. Alternativ können Sie sich gerne telefonisch unter 0571 89-567 melden oder eine Nachricht an die E-Mail-Adresse senden.

    Wie geht es weiter?

    • Nach Eingang Ihrer Meldung prüfen wir zunächst, wo wir Sie einsetzen können und in welcher Funktion. 

    • Ihre Wünsche zum Einsatzort versuchen wir zu berücksichtigen. 

    • Nach erfolgter Einplanung erhalten Sie von uns Ihr Einberufungsschreiben, damit werden Sie für einen Einsatz verpflichtet. In diesem sind alle notwendigen Informationen zum Einsatzort, zur Einsatzzeit und Ihrer Funktion um Wahlvorstand enthalten. 

    • Für Ihren Einsatz erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung, die ebenfalls in Ihrem Berufungsschreiben mitgeteilt wird. Wir bieten Ihnen Schulungen und Informationsmaterial zur Vorbereitung auf Ihre Tätigkeit an.


  • Hier können Sie sich als Wahlhelfer*in melden

    Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Wir haben alle technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um ein hohes Schutzniveau zu schaffen. Wir halten uns streng an die Datenschutzgesetze und die sonstigen datenschutzrelevanten Vorschriften. Ihre Daten werden über sichere Kommunikationswege an die zuständige Stelle übermittelt.

    Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können, benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen, wie z.B. Name, Anschrift, Kontaktdaten sowie weitere Angaben. Ihren Daten werden nur für diesen Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in den Informationspflichten

    Bitte füllen Sie alle mit * markierten Pflichtfelder aus.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.