Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Bildung, Kultur, Sport

Sonntags in die Bibliothek



Sonntags geschlossen? Das soll sich ändern!

  • Das Projekt

    Sonntags hat die Bibliothek geschlossen? Das soll sich nun ändern!

    Im Rahmen eines neuen Projekts soll die Bibliothek an einem Tag, an dem viele Menschen Zeit haben, aber viele Angebote geschlossen haben, ein Ort der Begegnung, des Stöberns und Lernens sein. Und das Besondere: Zusätzlich können Besucher an den geöffneten Sonntagen kleine Kulturveranstaltungen erleben.
    Das Projekt „Sonntags in die Bibliothek wird im Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ der Kulturstiftung des Bundes gefördert. (www.kulturstiftung-bund.de/hochdrei).

    In den nächsten Monaten findet die kulturelle Sonntagsöffnung regelmäßig am letzten Sonntag des Monats statt. Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt die Bibliothek an Sonntagen zunächst geschlossen, das Kulturprogramm findet dann digital statt.






  • Gaming zum Eintauchen

    Für Sonntag, den 25. April, laden die Spieletester*innen der Stadtbibliothek Minden und der Juxbude zu einem gemeinsamen Nachmittag rund ums Gaming ein.  Von 15-17 Uhr stellen die Jugendlichen diverse spannende Spiele vor, geben einen Einblick in das Testen von digitalen Spielen und bieten kreative Interaktionsmöglichkeiten für die Zuschauer*innen. Interessierte können den Livestream über den Youtubekanal der Stadtbibliothek verfolgen, kommentieren und mitspielen. Neben Spielvorstellungen wird es ein Videospielquiz und Minispiele zum Mitmachen geben. Die Spieletester*innen sind ein Projekt der Stadtbibliothek Minden und der Juxbude in Kooperation mit dem SpieleratgeberNRW. Neben regelmäßigen Treffen zum Testen von digitalen Spielen planen und organisieren die Gruppen Events oder treffen sich zum Austauschen und Spielen.

     

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.