Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Bildung, Kultur, Sport

Sonntags in die Bibliothek


Stöbern, Leute treffen, Veranstaltungen erleben, Lernen Entspannen, Medien ausleihen....

  • Das Projekt

    Endlich dürfen wir Sie nun auch am Sonntag vor Ort in der Bibliothek begrüßen.

    Im Rahmen eines neuen Projekts soll die Bibliothek an einem Tag, an dem viele Menschen Zeit haben, aber viele Angebote geschlossen haben, ein Ort der Begegnung, des Stöberns und Lernens sein. Und das Besondere: Zusätzlich können Besucher an den geöffneten Sonntagen kleine Kulturveranstaltungen erleben.
    Das Projekt „Sonntags in die Bibliothek wird im Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ der Kulturstiftung des Bundes gefördert. (www.kulturstiftung-bund.de/hochdrei).

    In den nächsten Monaten findet die kulturelle Sonntagsöffnung regelmäßig am letzten Sonntag des Monats statt. 






  • 25.07.2021 Objekt - Text - Ton

    Am 25. Juli heißt es wieder: Sonntags in die Bibliothek. Von 13 bis 18 Uhr laden die Stadtbibliothek Minden und das LWL-Preußenmuseum Minden Schreibbegeisterte jeden Alters zu einer Schreibwerkstatt ein. Ein Objekt dient zur Inspiration. Vom Gedicht bis zur Kurzgeschichte – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Im Anschluss führt der Pfad weiter zum Container des Preußenmuseums. Dort können die zuvor verfassten Texte in einem kleinen Tonstudio aufgenommen werden und können dann auf den Webseiten von Bibliothek und Museum nachgehört.

     


    29.08.2021 Kulturlounge in der Bibliothek


  • Berit Arend und Jens Langner begrüßen Sie  zur Kunstpräsentation im Video in der Stadtbibliothek  im Rahmen des „Sonntags in die Bibliothek“ mit der Kulturlounge

  •  




    Axel Badstübner nimmt Sie mit in die bunte Welt seiner Mindener Popart.





  • Liselotte Bombitzki gibt Einblick in die Entstehung der „Zwiebelgruppe“ Schicht um Schicht.




  • Bärbel Langner beschreibt ihre Inspiration und die Bedeutung der Farben in ihrem Werk „ich bin“






    Dieses digitale Angebot ist eine Vorschau auf eine zeitnah  geplante Ausstellung mit den oben genannten Künstler*innen. Wir werden Sie an dieser Stelle informieren, wann die Ausstellung in der Bibliothek stattfinden wird. 

  •       

  • 19.09.2021 Konfliktlabor 

    Am 19. September verwandelt sich die Bibliothek von 13 bis 16 Uhr in ein Konfliktlabor. Dabei können Besucher*innen erforschen, was genau ein Konflikt ist, wie er funktioniert und welche Rolle Konflikte in unserem Leben und unserer Gesellschaft spielen. Können wir anders streiten?
    Können Konflikte Veränderungen, Verbesserungen herbeiführen?
    Gemeinsam mit der Volkshochschule Minden Bad Oeynhausen und dem Stadttheater Minden hat die Stadtbibliothek ein spannendes und interaktives Programm zusammengestellt, in dem genau diese Fragen spielerisch behandelt werden.



  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.