Bildung, Kultur, Sport

"Seni Seviyorum", Staatstheater Oldenburg

"Rote Zora", Jugendhaus "Alte Schmiede" Minden

"Endlich", Theater Bremen

Eine Kinderjury hat in Minden die Produktionen mit ausgewählt

Im Spiegelzelt findet am Sonntag ein Familientag statt

8. Deutsches Kinder-Theater-Fest

Riesig stolz ist das Stadtheater Minden darauf, Gastgeberin für das 8. Deutsche Kinder-Theater-Fest vom 27. bis 30. September sein zu dürfen.

  • Das Fest gastiert erstmalig in NRW und findet zum allerersten Mal überhaupt in einem  Bespiel-Theater statt. Unter dem Titel „Spiel(t)Räume“ werden vom 27. bis 30. September 2018 sechs ausgesuchte Kindertheater-Produktionen aus dem Bundesgebiet und dem deutschsprachigen Raum aufgeführt. Darüber hinaus gibt es Workshops, ein „Fest der Kinder“, Angebote aus den Kulturinstituten, dem Kulturbüro und dem Sportbüro der Stadt Minden („Spielräume“) sowie insgesamt ein interessantes Programm drumherum, bei dem auch junge Mindener*innen und Gäste aus der chinesischen Partnerstadt Changzhou mitwirken werden.

    Programm-Flyer

    Es gibt noch Karten!

    Für die Aufführungen der Kinderensembles (alle im Stadttheater Minden/Theater-Café) können ab sofort Karten per E-Mail an: reserviert werden.

    Zur Auswahl stehen folgende Stücke:
    „Seni Seviyorum. Nur Worte?“, Staatstheater Oldenburg, Freitag, 28. September, 10 Uhr, Saal Stadttheater
    „Die rote Zora“, Theatergruppe Jugendhaus Alte Schmiede, Freitag, 28. September, 11 Uhr und 13.30 Uhr, Theater-Café
    „Endlich“ der Jungen Akteure vom Theater Bremen, Freitag, 28. September, 18.30 Uhr, Saal Stadttheater
    „Die schrecklichsten Kinder der Welt“, Theaterschule Goldoni Berlin, Samstag, 29. September, 10 Uhr, Saal Stadttheater
    „Doppelgänger“, Gruppe das Pack, Albert-Einstein-Schule, Groß-Bierberau, Samstag, 29. September, 13.30 Uhr, Saal Stadttheater
    „Wenn er fällt, dann…“, Gruppe Spaßnockerl, Theater am Ortweinplatz/Graz, Samstag, 29. September, 18 Uhr

    Aufgrund der begrenzten Platzanzahl bei den Aufführungen wird um eine Anmeldung gebeten. Der Eintritt für Mindener Kinder und Schulklassen ist frei. Für die Kulturstrolche-Klassen übernimmt das Kulturbüro der Stadt Minden die Fahrtkosten mit dem Bus. Erwachsene zahlen 5 Euro Eintritt, die Begleiter*innen der Schulklassen sind frei.

    Kartenreservierungen sind auch für den Eröffnungsabend, Donnerstag, 27. September, erforderlich.
    Programm:
    Eröffnung des Kinder-Theater-Festes, 17 Uhr, Saal des Stadttheaters
    "Clowns und andere Katastrophen", 19 Uhr, Spiegelzelt
    Filmprojekt "199 kleine Helden" mit Sigrid Klausmann, 20.15 Uhr, Spiegelzelt

    Reservierungen per E-Mail:

    Weitere Informationen zum Kindertheaterfest gibt es auf der Homepage www.kinder-theater-fest.de

    Programm im Spiegelzelt
    Im Spiegelzelt (Parkplatz "Alte Regierung") findet im Anschluss an das Kinder-Theater-Fest am 30. September, ab 13 Uhr ein Familiensonntag statt.

    10, 13 und 14 Uhr Auszüge aus einer "Peking Opera" von Schülern aus Mindens Partnerstadt Changzhou/China
    15 Uhr GeschichtenFinder Enno Kalisch
    16 Uhr Clowns und andere Katastrophen
    18 Uhr Belcantolino - Workshop-Präsentation Nachtfrequenz

    Über den ganzen Tag verteilt: diverse Kreativ-Angebote.

    Parkplatz "Alte Regierung" ab 26. September gesperrt
    Im Rahmen der Veranstaltung wird ein großes Spiegelzelt auf dem Parkplatz am Regierungsgebäude am Weserglacis 2 aufgestellt. Im Zeitraum von Mittwoch, 26. September, 7 Uhr bis Montag, 2. Oktober, 22 Uhr, wird die Zufahrt über die Tonhallenstraße eingeschränkt und ab der Straße Weserglacis gesperrt. Parkmöglichkeiten stehen in diesem Bereich dann nicht zur Verfügung.

  • © 2016 Stadt Minden