Leben in Minden

Infos Rund ums Bauen

Hier finden Sie Informationen zu nahezu allen Fragen des Bauens sowie wertvolle Tipps.

  • Das öffentliche Baurecht umfasst das Bauplanungsrecht, Bauordnungsrecht und das sogenannte Baunebenrecht. Das Bauplanungsrecht, auch Städtebaurecht genannt, trifft Regelungen zur grundsätzlichen Zulässigkeit von Bauvorhaben und gibt Auskunft darüber, was und wo gebaut werden darf.

    Einschlägige Vorschriften sind im Wesentlichen das Baugesetzbuch (BauGB) sowie die Verordnung über die bauliche Nutzung der Grundstücke - Baunutzungsverordnung (BauNVO).

    Das Bauordnungsrecht stellt konkrete und detaillierte Anforderungen an Bauvorhaben insbesondere hinsichtlich der Lage und Zugänglichkeit auf dem Baugrundstück und hinsichtlich der Bauausführung
    und regelt damit das „Wie“ des Bauens. Die wichtigsten bauordnungsrechtlichen Vorschriften sind in der
    Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (BauO NRW) enthalten, unter anderem auch die formalen Voraussetzungen für das Bauen.

    Das Baunebenrecht umfasst die anderen Rechtsbereiche, deren Vorschriften das Bauen beeinflussen. Die wichtigsten Regelungen sind dabei in den folgenden Vorschriften enthalten: Denkmalschutzrecht,
    Straßenbaurecht, Wasserrecht, Landschaftsrecht, Immissionsschutzrecht, etc.

  • © 2016 Stadt Minden