Leben in Minden

Info Bußgeldkatalog

  • Fließender Straßenverkehr

    Überhöhte Geschwindigkeit ist nach Feststellungen der Polizeibehörden eine der Hauptunfallursachen bei allen von der Polizei aufgenommenen Unfällen.
    Deshalb sind seit dem 01.01.1995 in Nordrhein-Westfalen neben den Polizeibehörden auch die Kreisordnungsbehörden und die Großen kreisangehörigen Städte für die Überwachung der Einhaltung zulässiger Höchstgeschwindigkeiten an Gefahrenstellen zuständig.

    Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und –disziplin führt daher auch die Stadt Minden seit Oktober 1996 mit eigenem Personal und Radarfahrzeug die mobile Geschwindigkeitsüberwachung im Stadtgebiet durch.

    Die Stadt Minden setzt den Radarwagen nur an Gefahrenstellen, wie schutzwürdigen Zonen (z. B. an Kindergärten, Schulen oder Seniorenheimen) und Unfallhäufungsstellen, die jeweils zuvor mit der Polizei abgestimmt worden sind, ein.
    Sollte es einmal "geblitzt" haben, so sieht der Bundeseinheitliche Bußgeldkatalog entsprechend der Höhe der Geschwindigkeitsüberschreitung verschiedene Regelsätze vor.

    Für die Beträge bis 55,00 Euro wird dem/der Betroffenen zunächst Gelegenheit gegeben, ein Verwarnungsgeld in dieser Höhe zu zahlen. Die Verwarnung wird durch Zahlung wirksam. Ist der/die Betroffene mit dem Verwarnungsgeld nicht einverstanden oder zahlt er/sie das Verwarnungsgeld nicht oder nicht rechtzeitig, wird dieser Betrag in einem Bußgeldbescheid als Geldbuße festgesetzt.
    Für Beträge über 55,00 Euro ist ein Verwarnungsgeldverfahren nicht möglich. Diese können nur in einem Bußgeldbescheid als Geldbuße festgesetzt werden.

    Bei Erlass eines Bußgeldbescheides werden als Gebühr bei der Festsetzung einer Geldbuße fünf vom Hundert des Betrages der Geldbuße erhoben, jedoch mindestens 25 Euro und höchstens 7 500 Euro. Weiterhin werden Auslagen in Höhe von 3,50 Euro für die Postzustellung des Bußgeldbescheides festgesetzt.

  • Auszug aus dem Bußgeldkatalog für den fließenden Verkehr


  • Bußgeld in EuroPunkteFahrverbot*
    km/hi.o.a.o.i.o.a.o.i.o.a.o.
    bis 101510



    11-152520



    16-203530



    21-25807011

    26-301008011

    31-40160120211
    41-502001602211
    51-602802402221
    61-704804402232
    ü. 706806002233
    * = in Monaten
    i.o. = innerorts
    a.o. = außerorts
  • © 2016 Stadt Minden