Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Minden gestalten

    Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung Bebauungsplan Nr. 939




  • Geltungsbereich/Plangebiet:

    Es umfasst die Flurstücke 311, 312, 548, 574, 752, 753 und 801 tlw. der Flur 39, Gemarkung Minden. Die Größe des Plangebietes beläuft sich auf ca. 19.919 m².

    Planungsziel:

    Errichtung Logistikneubau

    Aktueller Status:

    Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

    Aufstellungsbeschluss vom:

    20.05.2020

    Beteiligung von - bis:

    09.11.2020 - 04.12.2020

    Das Plangebiet liegt im Osten der Stadt Minden im Stadtbezirk Rechtes Weserufer südlich der Hans-Böckler Straße.

    Durch die Aufstellung des Bebauungsplanes sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine bauliche Erweiterung des Betriebsstandortes der Firma Ertl System Logistik Minden GmbH & Co. KG –ESM– geschaffen werden. Die Fa. ESM hat die Lagerung, Kommissionierung sowie die Verteilung von Markenartikeln bis zum Empfänger innerhalb Deutschlands übernommen. Das derzeitige Logistikzentrum der Fa. ESM befindet sich nördlich an der Hans-Böckler-Straße. Das Logistikzentrum umfasst Flächen für Wareneingang und –ausgang, Kommissionierung, Palettenlager sowie ein Hochregallager.

    Aufgrund des weiter steigenden Bedarfes an Logistikdienstleistungen ist nunmehr eine erneute Erweiterung des Betriebsstandortes südlich der Hans-Böckler-Straße durch einen Logistikneubau vorgesehen. Es ist am neuen Standort beabsichtigt, die Flächen für Wareneingang und -ausgang sowie Kommissionierung zu erweitern und ein neues Hochregallager mit einer geplanten Höhe von ca. 30 m sowie ein dreigeschossiges Vorgebäude zu errichten. Die Verladezone sowie Lkw-Stellplätze sind im Osten des Plangebietes vorgesehen. Die Erschließung des Logistikneubaus erfolgt über die Hans-Böckler-Straße. Um Synergieeffekte zu nutzen, soll die Beförderung der Waren zudem über einen geplanten Skyway zwischen Neubau und dem bestehenden Betriebsgebäude nördlich der Hans-Böckler-Straße erfolgen.

    Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung werden die Planunterlagen in der Zeit vom 09.11.2020 bis einschließlich 04.12.2020 öffentlich ausgelegt und stehen Ihnen online zur Verfügung. Stellungnahmen können während der Beteiligungsfrist abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können nicht berücksichtigt werden.

    Auskünfte erteilt Frau Krome, Stadtverwaltung Minden, Bereich 5.2, Kleiner Domhof 17, 32423 Minden, Telefon 0571 89195, E-Mail: .

    Für die Einsichtnahme in die Beteiligungsunterlagen und für die Äußerung zur Niederschrift in der Stadtverwaltung bitten wir interessierte Bürger*innen wegen der Corona-Pandemie um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 0571 – 89 195 (Frau Krome).

    Ihre Stellungnahme können Sie uns gerne über das Kontaktformular zukommen lassen. 

  • Datenschutz

    Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Wir haben alle technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um ein hohes Schutzniveau zu schaffen. Wir halten uns streng an die Datenschutzgesetze und die sonstigen datenschutzrelevanten Vorschriften. Ihre Daten werden über sichere Kommunikationswege an die zuständige Stelle übermittelt.

    Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können, benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen, wie z.B. Name, Anschrift, Kontaktdaten sowie weitere Angaben. Ihren Daten werden nur für diesen Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der Informationspflicht nach Artikel 13 DSGVO

    Bitte füllen Sie alle mit * markierten Pflichtfelder aus.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.