Kinder basteln eine Handyhülle

Logo Kulturrucksack NRW


Kunst, Kultur und Kreatives für 10- bis 14-jährige Kinder und Jugendliche: Der Kulturrucksack NRW bietet in ganz NRW spannende Projekte in den Bereichen Kunst, Musik, Tanz, Theater, neue Medien, Literatur und besonderen Bereichen der Jugendkultur!

Der Kulturrucksack NRW hat 2012 in Minden Einzug gehalten und seitdem viel bewegt! Das Landesförderprogramm Kulturrucksack NRW wird symbolisch durch einen kleinen, schwarzen Rucksack mit bunten Punkten dargestellt. Im Rucksack befinden sich kulturelle Angebote, die einladen aktiv zu werden oder sich Dinge anzusehen. Die Angebote für die Kinder und Jugendlichen sind kostenreduziert oder kostenlos. Ziel des Kulturrucksacks NRW ist es, Lust auf Kultur zu machen. Die Angebote finden zusammen mit Jugendhäusern, Kulturinstituten, Kultureinrichtungen und freien Kulturschaffenden in Minden statt.

  • Was, wann, wer und wo?

    Wann, wo, welche Veranstaltungen in NRW und in Minden stattfinden, erfährt man auf der Homepage www.kulturrucksack.nrw.de. Darüber hinaus werden jährlich Programmfolder gedruckt, welche u.a. im Rathaus, in den Schulen und Jugendhäusern ausgelegt werden.

    Im Rahmen des Landesförderprogramms Kulturrucksack NRW kooperieren die in Minden ansässigen Jugendhäuser, kommunale Kulturinstitute sowie weitere Kultureinrichtungen, Künstler*innen und das Kulturbüro.

    Die Mehrzahl der Veranstaltungen findet während der Schulferien oder an den Wochenenden statt, da man hier einfach mehr Zeit für die Workshops hat.

    Der Kulturrucksack NRW in Minden wird von Marie Osterbrock koordiniert. Sie freut sich auf Fragen zu den Veranstaltungen, Anregungen für Workshops oder Anfragen von Künstler*innen, die im Rahmen des Landesförderprogramms etwas anbieten möchten.

  • Das Internetportal Kulturrucksack NRW

    Auf der Homepage des Kulturrucksack NRW können sich die Kinder und Jugendlichen, aber auch andere Interessierte wie zum Beispiel Eltern, Pädagog*innen oder Künstler*innen informieren. Hier findet man für jeden Standort die Details zu den jeweiligen Projekten (Anmeldewege, Ansprechpartner*innen etc.).

    Der Blog „….UND ACTION“ präsentiert Ergebnisse aus den Projekten: Video- oder Audioclips, Bildstrecken und Texte zeigen die Vielfalt und Qualität der kreativen Werke, die im Rahmen des Kulturrucksacks entstehen.

  • Mehr Infos zum Landesförderprogramm Kulturrucksack NRW

    Kulturelle Bildung leistet einen wichtigen Beitrag zur Allgemeinbildung junger Menschen, eröffnet ihnen neue Handlungsspielräume und ermöglicht die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Sie fördert die ästhetische Wahrnehmung, die Neugierde, sich auszuprobieren, den Austausch mit anderen.

    Mit dem Kulturrucksack NRW sollen insbesondere 10- bis 14-Jährige die kulturelle Vielfalt des Landes kennenlernen, die Kultur- und Bildungslandschaft entdecken können und mit ihrer eigenen Kreativität bereichern.

    Das Landesprogramm wird als Arbeitsschwerpunkt sowohl in der Kultur- als auch in der Jugendpolitik in gemeinsamer Verantwortung umgesetzt. Es soll Kommunen und Kultureinrichtungen darin unterstützen, ein attraktives und altersgemäßes Bildungs- und Kulturangebot für Kinder und Jugendliche zu entwickeln und dabei insbesondere die Teilhabe-Möglichkeiten auch für junge Menschen aus bildungsfernen Milieus verbessern.

Gestalte das Programmheft 2023

Auch in 2023 möchten wir 10- bis 14-Jährige einladen, das  Kulturrucksack-Programmheft mitzugestalten. Die Teilnehmer*innen der Gestaltungswerkstatt entscheiden mit einer Mediengestalterin über Layout, Fotos und vieles mehr und werden dabei vor allem selbst kreativ. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Gestaltungswerkstatt findet im Frühjahr 2023 statt.  

Anmeldung & Fragen: Marie Osterbrock, m.osterbrock@minden.de, 0571 / 89-758. 

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.

Mehr Infos

Auch interessant