Museumszeile Minden

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Termine und Neuigkeiten aus dem Mindener Museum.

  • Öffentliche Führungen

    Öffentliche Donnerstagsführungen (am 1. Donnerstag im Monat, 17:00 Uhr)

    29.02.2024 Zusatzführung "Das Atomzeitalter in Westfalen. Von der Zukunft zur Geschichte" - LWL Museumsamt
    07.03.2024 Mindener Biergeschichte
    04.04.2024 "Schwergewichte. XXL-Objekte aus der Sammlung des Mindener Museums" 
    02.05.2024 "Mindens Bäckerstraße – Lebensgeschichten vom Wesertor bis zum Poos"
    06.06.2024 "Kleine Tore, große Sprünge. Der Handballsport im Rheinland und Westfalen von 1917 bis heute"

    Öffentliche Sonntagsführungen (am 3. Sonntag im Monat, 14:00 Uhr)             

    17.03.2024 "Schwergewichte. XXL-Objekte aus der Sammlung des Mindener Museums" 
    21.04.2024 "Mindens Bäckerstraße – Lebensgeschichten vom Wesertor bis zum Poos"
    19.05.2024 "Kleine Tore, große Sprünge. Der Handballsport im Rheinland und Westfalen von 1917 bis heute"
    16.06.2024 "Mindens Bäckerstraße – Lebensgeschichten vom Wesertor bis zum Poos"

    Mittagspausenführungen (am 2. Mittwoch im Monat, 12:45 Uhr)

    13.03.2024 "Schwergewichte. XXL-Objekte aus der Sammlung des Mindener Museums" 
    10.04.2024 "Mindens Bäckerstraße – Lebensgeschichten vom Wesertor bis zum Poos"
    08.05.2024 Mindener Festungsgeschichte
    12.06.2024 "Mindens Bäckerstraße – Lebensgeschichten vom Wesertor bis zum Poos"

    Seniorenführungen (immer 11:00 Uhr)

    23.04.2024 "Mindens Bäckerstraße – Lebensgeschichten vom Wesertor bis zum Poos"
    23.07.2024 "Mut zur Farbe - Mode aus Minden und Umgebung"

    Abendführungen mit Wein

    Ausgestattet mit einem Glas Wein laden wir Sie zu einer spannenden Führung in gemütlicher Atmosphäre ein – jeweils um 18:30 Uhr als Ausklang der Woche oder Start ins Wochenende.
     Anmeldung erforderlich.

    Kosten: 15,00 € pro Person inkl. Eintritt
    Dauer: ca. 90 Min.
    Teilnehmerzahl: ab 5 Pers., max. 16 Pers.

    Termine: 
    Fr. 12.04.24 "Mindens Bäckerstraße – Lebensgeschichten vom Wesertor bis zum Poos"
    Sa. 29.06.24 "Mindens Bäckerstraße – Lebensgeschichten vom Wesertor bis zum Poos"
    Fr. 30.08.24 "Mut zur Farbe - Mode aus Minden und Umgebung"
    Sa. 26.10.24 "Mut zur Farbe - Mode aus Minden und Umgebung"

  • Aktuelle museumspädagogische Veranstaltungen

    Eltern-Kind-Nachmittage

    Von November bis März kannst du am Wochenende zusammen mit deinen Eltern oder Großeltern an spannenden Aktionen teilnehmen. Los geht es jeweils um 14:00 Uhr. Bitte melde dich zuvor unbedingt im Museum an. 

    Termine:

    10.03.24: Riesenschätze im Museum – Schatzkästchen gestalten
    3 € Materialkosten pro Kind 

    Alter: Ab sechs Jahren
    Dauer: Ca. 2 Stunden
    Kosten: 5 € pro Kind, 2 € für Begleitpersonen, zus. Materialkosten

    Osterferienprogramm 2024

    Museum XXL –Riesenschätze und andere Schwergewichte 

    Im Museum warten große, schwere und rätselhafte Museumsschätze darauf, entdeckt zu werden. Echte Schwergewichte haben es in unsere Ausstellung geschafft und wollen nun bestaunt werden. Welche Töne gaben wohl die riesigen Musikinstrumente ab? In welches Schloss passte der gigantische Schlüssel? Und was hat es mit dem überdimensionierten Gerät namens Grützmühle auf sich? Fragen über Fragen, denen wir in der Sonderausstellung gemeinsam auf die Spur kommen. Anschließend basteln wir Schatzkästchen für eigene besondere Schätze und füllen diese mit einer kleinen Überraschung. Vergesst nicht, euch einen Pausensnack und etwas zu trinken mitzubringen.

    Alter: ab 6 Jahren 
    Kosten: 10 € pro Kind inkl. Materialkosten
    Teilnehmerzahl: max. 15 Kinder
    Termine: 26.03., 14-17 Uhr
                         04.04., 9-12 Uhr  

    Archäolog*innen aufgepasst! Funde aus der Mindener Bäckerstraße entdecken 

    Du warst bestimmt schon mal in der Bäckerstraße einkaufen. Bereits im Mittelalter war die Mindener Bäckerstraße eine beliebte Einkaufsstraße. Archäolog*innen haben dort viele Dinge ausgegraben. In unserer Ausstellung schauen wir uns jahrhundertealtes Geschirr, Reste von Lebensmitteln, Schuhe, Spielzeug und andere spannende Dinge an. Anschließend werden wir selbst zu Archäolog*innen und graben im Sand verborgene Dinge aus. Damit du zu Hause weiter graben kannst, bauen wir uns ein eigenes Ausgrabungsset, in dem du eigene Funde verstecken kannst. Vergesst nicht, euch einen Pausensnack und etwas zu trinken mitzubringen.

    Alter: ab 8 Jahren 
    Kosten: 10 € pro Kind inkl. Materialkosten
    Teilnehmerzahl: max. 15 Kinder
    Termine: 28.03., 9-12 Uhr
                         02.04., 14-17 Uhr 

    3D-Workshop – eigene 3D-Fotos erstellen

    Lasst euch in unserer kleinen Ausstellung „Faszination Stereoskopie“ inspirieren und lernt die 3D-Technik kennen. Historische 3D-Fotos und über 100 Jahre alte Betrachtungsgeräte laden zum Staunen ein. Ausgestattet mit Anaglyphen- und Polfilter-brille erkundet ihr die Ausstellung. Nachdem ihr euch am ersten Tag mit der Technik vertraut gemacht habt, werdet ihr am zweiten Tag selbst kreativ und erstellt mit Hilfe von Tablet und App eigene 3D-Fotos. Vergesst nicht, euch einen Pausensnack und etwas zu trinken mitzubringen.

    Alter: ab 10 Jahren
    Kosten: 15 € pro Kind inkl. Materialkosten
    Teilnehmerzahl: max. 15 Kinder
    Termine: 03.04. und 04.04., jeweils 10-13 Uhr

    Eine vorherige Anmeldung für das Osterferienprogramm ist erforderlich!  

  • Neue Termine: Workshop für Lehrer*innen zur stadtgeschichtlichen Dauerausstellung

    Das Mindener Museum lädt interessierte Lehrer*innen am Dienstag, 5. März, 16:30 Uhr oder am Freitag, 15. März, 16 Uhr jeweils zu einem Workshop ein. Das Museumsteam möchte gemeinsam mit Lehrkräften über die zukünftigen Themenschwerpunkte der Dauerausstellung diskutieren. Im Museum werden zurzeit die letzten Kapitel der neuen stadtgeschichtlichen Dauerausstellung erarbeitet. In den Obergeschossen der Häuser 23 und 25 soll es ab 2025 um die vielfältige Stadtgeschichte Mindens von der Ur- und Frühgeschichte über die Ersterwähnung 798 bis in die jüngste Zeitgeschichte gehen. Damit die neue Dauerausstellung auch zukünftig für alle Schulformen zum außerschulischer Lernort wird, bittet das Museum um Expertise und lädt Lehrer*innen aller Schulformen herzlich ein.

    Um Anmeldung wird bis Montag, 4. März unter museum@minden.de oder 0571-9724020 gebeten. Für evtl. Fragen oder Anregungen stehen Museumspädagogin Kristin Saretzki (K.Saretzki@minden.de, 0571 9724021) oder Museumsleiter Philipp Koch (P.Koch@minden.de, 0571 9724016) gerne zur Verfügung.

  • Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen durch die Sonderausstellung „Das Atomzeitalter in Westfalen“ 

    In Zusammenarbeit mit dem LWL-Museumsamt für Westfalen bietet das Mindener Museum durch die aktuelle Sonderausstellung Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen an. Interessierte Gruppen können die kostenfreie Führung am Dienstag, 27.02., Mittwoch, 28.02. oder Dienstag, 05.03. in einem Zeitfenster von 10-17 Uhr buchen. Die Führungen dauern ca. 45-60 Minuten. Es fallen lediglich die Eintrittskosten von 3,50 € für Personen mit Ermäßigungsanspruch an. Begleitpersonen zahlen keinen Eintritt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

  • Zusatzführung durch die Sonderausstellung „Das Atomzeitalter in Westfalen“

    Am Donnerstag, den 29. Februar findet im Mindener Museum um 16:30 Uhr eine zusätzliche Führung durch die Sonderausstellung „Das Atomzeitalter in Westfalen“ statt. Interessierte Besucher*innen sind eingeladen, gemeinsam mit Museumspädagogin Kristin Saretzki über das gesellschaftliche Streitthema Atomkraft zu diskutieren. Zu Gast sein wird eine ehemalige Werkschutzkraft, die 26 Jahre lang in verschiedenen Atomkraftwerken tätig war. Der Sicherheitsspezialist berichtet aus seinem Berufsalltag und über seine ganz persönliche Sicht auf das Thema. Alle Besucher*innen sind ebenfalls eingeladen, über ihre eigenen Erfahrungen zu sprechen. Wer der Erzählrunde lieber zuhört, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Kontakt

Keine Abteilungen gefunden.

Führungen

Öffentliche Führungen:
an jedem 1. Donnerstag im Monat um 17 Uhr
an jedem 3. Sonntag im Monat um 14 Uhr

Dauer: 45 bis 60 Minuten
Kosten:
 Eintritt + 1 € Führungsentgelt

Mittagspause im Museum: Jeden 2. Mittwoch im Monat von 12:45 Uhr bis 13:15 Uhr. Kosten: 3,50 € pro Person

Taschenlampenführungen: Von November bis Februar bieten wir am 1. Donnerstag im Monat um 18:15 Uhr Taschenlampenführungen für Kinder mit einer erwachsenen Begleitperson an. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Bitte eine eigene Taschenlampe mitbringen! Kosten: 1 € pro Kind, 2 € pro Begleitperson

Gebuchte Führungen

Während der Öffnungszeiten: 
Dauer: 45 Minuten, Kosten: 50 €, Dauer: 60 Minuten, Kosten: 75 €, zus. 4,00 € Eintritt pro Person (bis 9 Personen), 3,50 € Eintritt pro Person (ab 10 Personen)

Außerhalb der Öffnungszeiten gelten besondere Preise.