Förderschulen

Förderschulen in Minden

Manche Kinder benötigen eine sonderpädagogische Förderung in unterschiedlichen Förderschwerpunkten. Hier finden Sie das Angebot an Förderschulen in der Stadt Minden.

  • Kuhlenkampschule - Förderschwerpunkt Lernen

    Die Kuhlenkampschule ist eine Förderschule für Kinder und Jugendliche (1. bis 10. Klasse) mit Lern- und Entwicklungsschwierigkeiten. Sie besuchen diese Schule, wenn ihnen das Erreichen der Ziele und Inhalte der allgemeinen Schule nicht in der vorgegebenen Zeit möglich ist. Viele Schüler*innen haben außerdem Entwicklungsbedarf in ihren sensorischen, motorischen, sprachlichen oder emotionalen und sozialen Fähigkeiten.

    Durch die individuelle Anpassung von Fördermethoden und -materialien, durch geeignete und strukturierte Lernsituationen, kleine Lerngruppen und verlässliche Bezugspersonen wird den Kindern und Jugendlichen selbstständiges Lernen ermöglicht.  Sie gewinnen emotionale und soziale Stabilität.

    Der Offene Ganztag bietet den Kindern der Klassen 1 bis 6 Betreuung bis 16 Uhr, eine warme Mahlzeit, Hilfen bei den Hausaufgaben, Angebote zur Freizeitgestaltung und Zeit und Raum zum Spielen. Eltern erfahren Unterstützung durch Lehrkräfte und die Schulsozialarbeiterin.

    Eine Einschulung in die Förderschule oder ein späterer Wechsel an diese Schule geschieht auf Antrag und in Absprache mit den Eltern nach der Entscheidung durch die Schulaufsicht. Die meisten Schüler*innen bleiben auch in der Sekundarstufe I an der Kuhlenkampschule, grundsätzlich ist aber zu jedem Schuljahr ein Wechsel an eine Schule des Gemeinsamen Lernens möglich.

    Ab Klasse 7 steht hier die Berufsvorbereitung im Mittelpunkt. Mit vielen Maßnahmen, (Jahres-)Praktika und in enger Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit werden die Jugendlichen individuell betreut, auf das Berufsleben vorbereitet und beim Übergang begleitet.

    Die Kuhlenkampschule wurde für ihre Leistungen in diesem Bereich mit dem Siegel „Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule“ ausgezeichnet.

    Außenansicht der Kuhlenkampschule Minden


    Schulträger und Ansprechpartner*innen:

    • Schulträger: Stadt Minden, Kleiner Domhof 17, 32423 Minden
    • Ganztagsträger: Deutsches Rotes Kreuz, Elsa-Brandström-JugendHilfe gGmbH, Maulbeerkamp 34, 32425 Minden
    • Schulleiterin: Frau Sarah Darlath
    • Stv. Schulleiter: Herr Thomas Schütte
    • Sekretärin: Frau Petra Dörmann
    • Schulsozialarbeiterinnen: Frau Sarah Heister, Frau Annegret Senne

    Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Kuhlenkampschule.

  • Schule Rodenbeck - Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung in der Sekundarstufe I

    Die Schule Rodenbeck ist eine Förderschule des Kreises Minden-Lübbecke mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung für Schüler*innen in der Sekundarstufe I. Sie wurde im Jahr 2005 gegründet.

    Die ganzheitliche Sicht der Schüler*innen mit all ihren individuellen Fähigkeiten steht im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit.

    Eingang der Förderschule Rodenbeck



    Schulträger und Ansprechpartner*innen:

    • Schulträger: Kreis Minden-Lübbecke, Portastr. 13, 32423 Minden
    • Schulleiterin: Frau Andrea Born
    • Stv. Schulleiter: Herr Christian Plaß
    • Sekretärin: Frau Melanie Erftmeyer
    • Schulsozialarbeiterteam: Frau Kerstin Bleidorn, Frau Petra Huchzer, Herr Dirk Utke


    Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website der Schule Rodenbeck.

  • Wichernschule - Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

    Sie suchen eine Schule, in der Ihr Kind individuell gefördert wird und es sich beste Perspektiven erschließen kann? Dann heißen wir Sie an der Wichernschule herzlich willkommen! Als Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung unterstützen wir Ihr Kind dabei, wertvolle Kompetenzen für ein selbstbestimmtes Leben zu erlangen.

    Unsere Klassen bestehen aus maximal 13 Schüler*innen . Bei uns unterrichten sonderpädagogisch ausgebildete Lehrkräfte im Team, die von weiteren pädagogisch geschulten Kräften unterstützt werden.

    Wir begleiten unsere Schüler*innen von der Vor- und Unterstufe, über die Mittel- und Oberstufe bis hin zur Berufspraxisstufe, wo sie ihre Berufsschulpflicht erfüllen und verschiedene Berufsfelder kennenlernen. Alle Schüler*innen durchlaufen unabhängig von Art, Schwere und Umfang der Behinderung alle Stufen. 

    Neben den klassischen Schulfächern bieten wir weitere AGs und Projekte an, welche die Sprache, Wahrnehmung, Motorik und die kognitiven Fähigkeiten der Kinder zusätzlich fördern. In Arbeitsgemeinschaften wie laufen, schwimmen, tanzen, reiten, singen, Ski fahren oder Fußball spielen können sie ihre weiteren Interessen erproben.

    Ziel ist, die Schüler*innen zu befähigen, weitestgehend ein Leben ohne Fremdhilfe zu führen.

    Besichtigungs- und Beratungstermine können individuell abgesprochen werden.

    (Quelle: Wichernschule)

    Außenansicht der Wichernschule Minden


    Schulträger und Ansprechpartner*innen:

    • Schulträger: Diakonie Stiftung Salem gGmbH, Fischerallee 3a, 32423 Minden
    • Schulleiterin: Frau Anja Mensing
    • Stv. Schulleiterin: Frau Birgit Bleke
    • Sekretärinnen: Frau Petra Hepermann, Frau Julia Remmert
    • Schulsozialarbeiterin: Frau Sina Afzali

    Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Wichernschule

Kontakt

Kuhlenkampschule
Telefon: +49 571 649357
E-Mail: fs-kuhlenkampschule-sekretariat@minden.de


Schule Rodenbeck
Telefon: +49 571 9340700
E-Mail: info@schule-rodenbeck.de


Wichernschule
Telefon: +49 571 888048500
E-Mail: wichernschule@diakonie-stiftung-salem.de

Auch interessant