Innansicht StartMindenUP @Peter Hübbe

Standort Minden

Unsere Stadt verfügt über hervorragende Standortqualitäten für Unternehmen jeder Größe. Dank ihrer exzellenten Infrastruktur ist Minden nicht nur sehr gut erreichbar, sondern auch hervorragend trimodal vernetzt.

Die Mischung ist das Plus! – das ist bis heute das Motto im Wirtschaftsleben der Stadt. In Minden gibt es nicht die eine starke Branche, die das Wirtschaftsleben dominiert, sondern einen ausgewogenen und krisenfesten Branchenmix, der auf Synergien setzt und jungen Unternehmer*innen beste Startmöglichkeiten bietet. Ein Großteil der Mindener Unternehmen ist familiengeführt und eng mit anderen lokalen Akteur*innen vernetzt.

Ein Ort für Erfolgsgeschichten

Melitta, WAGO, Hagemeyer – neben den großen und traditionsreichen Firmen der heimischen Wirtschaft haben rund 3.600 Unternehmen und Betriebe hier ihren Sitz. Viele davon sind auf ihrem Gebiet Weltmarktführer oder auf dem besten Weg dorthin. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Firma WAGO im Bereich der Federklemmtechnik Weltmarktführer ist und kaum ein Industriezweig auf die innovativen und langlebigen Produkte des Mindener Unternehmens verzichtet? Die Gerhard Weber Kunststoff Verarbeitung GmbH ist auf Beschichtungen spezialisiert und international erfolgreich. Auch der Weltmarktführer für Formatkreissägen stammt aus Minden: Seit über 100 Jahren stellt die Firma Altendorf hochwertige Sägen her und vertreibt sie auf der ganzen Welt. Der größte Arbeitgeber Deutschlands, EDEKA, führt von Minden aus die wichtige Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover mit rund 1.600 Märkten und 65.000 Mitarbeitenden. Alle diese Unternehmen verbindet ein hoher Anspruch an ihre Produkte und die tiefe Verbundenheit mit ihrer Heimatstadt. Deshalb lassen sie auch den Standort beständig an ihrem Erfolg teilhaben, denn gesellschaftliches Engagement hat hier Tradition.

Coworking Space und Gründerzentrum

Neue Erfolgsgeschichten werden im Mindener Innovations-und Technologiezentrum, dem Start MInden UP – einem Hub für Start-ups und junge Unternehmen im Kreis Minden-Lübbecke – geschrieben. Start MInden UP ist ein Ort des Arbeitens, Lernens und Teilens, für Ideen und Experimente, für Diskussionen und zum Netzwerken. Hier wird Gründer *innen und Start-ups der Einstieg in die Selbstständigkeit durch Veranstaltungen und individuelle Unterstützung von etablierten Unternehmer *innen erleichtert. Das Mindener Innovations- und Technologiezentrum ist der Ort, an dem Gründergeist mit Wirtschaft und Wissenschaft vernetzt wird und innovative Ideen entwickelt und ausgetauscht werden.

Attraktive Aussichten

Weserstrand in der Abenddämmerung

Mindener Unternehmen sind der Ansicht, dass die Lebensqualität vor Ort einer der entscheidendsten Standortfaktoren ist. Eine offene Atmosphäre, viele kulturelle und sportliche Angebote, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder, vielseitige Bildungsoptionen, günstige Lebenshaltungskosten, bezahlbares Wohnen und die schöne Lage in einer abwechslungsreichen Landschaft machen Minden zu einem Anziehungspunkt für qualifizierte Fachkräfte.

Minden verbindet

Wasserstraßenkreuz

Minden war immer wichtiger Umschlagplatz für Waren – zunächst an der Weser, später auch durch den Mittellandkanal. Auch heute liegt die Stadt zentral, sowohl auf der Nordsüd-Achse als auch auf der Ostwest-Achse: Zwischen A2 und A30 und mit bester Anbindung an das Bahnnetz und kurzen Entfernungen zu den Wirtschaftsregionen Hannover-Braunschweig-Göttingen, Oldenburg, Bremen und innerhalb von Ostwestfalen-Lippe. Die Flughäfen Hannover und Paderborn sind in weniger als einer Stunde zu erreichen. Die Mindener Häfen verbinden Straße, Schiene und Wasserwege effizient miteinander und schaffen so in Ostwestfalen-Lippe die Anbindung an die Nordseehäfen. Minden ist damit trimodale Drehscheibe zum globalen Warenaustausch.

Wirtschaftsförderung

Mehr
Forschung am JWK

Hochschule und Wissenschaft

Mehr
Grafik Kreis Minden-Lübbecke

Standortportal Minden-Lübbecke

Mehr

Imagefilm


Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.

Mehr Infos


Auch interessant