Gruppenraum Kita Hahlen

Kita Hahlen

Städtische Kindertagesstätte Hahlen

Kinder sind die Akteur*innen ihrer Entwicklung - wir unterstützen sie dabei.

Kita Hahlen Außengelände

Wir arbeiten nach dem pädagogischen Ansatz der offenen Arbeit. Wir sehen Kinder als Akteur*innen ihrer eigenen Entwicklung. Sie sind neugierig und wissbegierig, sie wollen von sich aus lernen und größer werden. Kinder tragen geballte Kräfte in sich, die zur Selbstgestaltung ihrer eigenen Entwicklung förderlich sind.

Mit unserem Konzept der offenen Arbeit unterstützen wir Kinder in ihrer Eigenmotivation sich neuen Entwicklungsaufgaben zu stellen. Wir sehen das uns anvertraute Kind als einmaliges Wesen, das aus sich heraus aktiv wird und sich seine Welt erobert - egal welcher Herkunft das Kind ist oder ob es in seiner Entwicklung beeinträchtigt ist. Wir bieten Kindern verlässliche und vertrauensvolle Beziehungen an.

Kita Hahlen Caféteria

In unseren unterschiedlichen Bildungsbereichen, die sich an den Bedürfnissen nach Bewegung, Ruhe, Kommunikation und Kreativität orientieren, haben Kinder viele Möglichkeiten zu lernen, sich selbst zu organisieren und Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen. 

Außerdem stehen den Kindern eine Frühstücks-Caféteria mit täglichem Frühstücksbuffet sowie ein großzügiges und vielfältiges Außengelände zur Verfügung. Ein Schwerpunkt in unserer Arbeit ist die Integration von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung sowie die Kooperation mit den Grundschulen.



Alles, was für Eltern und Kinder wichtig ist.

  • Gruppen

    Jedes Kind gehört einer Basisgruppe an, die die Farben BLAU, GRÜN, ORANGE, LILA und GELB haben.  Die Erzieher*innen in der jeweiligen Gruppe sind erste Ansprechpartner*innen für die Eltern, wenn es um Fragen rund ums Kind geht. Besonders in der Eingewöhnungsphase ist ein gegenseitiger Austausch sehr wichtig. 

  • Bei uns gibt es folgende Bereiche, die sich an den Bedürfnissen der Kinder orientieren

    • Eingangsbereich  
    • Bau- und Konstruktion
    • Rollenspiel
    • Werk-Kreativbereich
    • Turnhalle
    • 6er Bande
    • Ruhebereich
    • Caféteria Schlaraffenland   
    • Portfolio 
    • Flure
    • Außenbereich
    • U3-Bereich / Nestgruppe

     

    Kita Hahlen Gruppenraum

     

    Kita Hahlen Bewegungsraum




  • Tages- und Wochenablauf & Buchungszeiten

    Die Buchungszeiten

    25 Std.        7.00 – 12.00 Uhr

    35 Std.        7.00 – 14.00 Uhr oder 7.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr

    45 Std.        7.00 – 16.30 Uhr


Unsere pädagogische Arbeit

  • Kinder sind die Akteur*innen ihrer eigenen Entwicklung

    Kinder entwickeln sich von sich heraus. Sie sind Motor ihrer Entwicklung. Sie sind neugierig und wissbegierig, sie wollen von sich aus lernen und größer werden.

    Unsere unterschiedlichen Bildungs-, Lern- und Funktionsbereiche unterstützen die Kinder in ihrer Eigenmotivation sich neuen Aufgaben zu stellen.

    Im Alltag bekommen die Kinder bei uns viele Möglichkeiten in denen sie lernen und erfahren können, sich selbst zu organisieren und Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen.

    Die Kinder können sich je nach Interesse und Bedürfnis in die unterschiedlichen Bereiche begeben, wo sie das tun können, was für sie von Bedeutung ist, ohne einander zu stören oder zu behindern.

  • Wir vertrauen auf die Entwicklungspotenziale der Kinder und unterstützen sie

    Wir unterstützen die Kinder in ihrem Streben nach Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Unabhängigkeit.

    Unsere Überzeugung ist es, dass das Kind in selbstinitiierten, -gesteuerten und geregelten Situationen optimale Lernvoraussetzungen für seine persönliche Entwicklung finden. Dabei sind uns folgende pädagogische Aspekte wichtig:

    • Sozialverhalten
    • Das freie Spiel
    • Kreativität
    • Selbstvertrauen
    • verlässliche Beziehungen
    • Partizipation
    • Sprache und Kommunikation

    Wir haben Vertrauen in seine Lernkompetenz und Leistungsfähigkeit. Gemeinsam mit den Kindern machen wir uns auf dem Weg des Lernens. Nicht von oben herab lehren wir,  sondern wir,  Kinder und Erzieher*innen, lernen in der Gemeinschaft miteinander und voneinander.


  • Unsere Mitarbeiter*innen tragen gemeinsam Verantwortung für alle Kinder

    Bei uns haben die Kinder die Möglichkeit, sich ihre Bezugsperson selbst zu wählen.
    Wir sind für sie Begleiter, Lernpartner, Zuhörer, Unterstützer, Tröster, Coach und Berater.

    Auch wenn die Kinder einer Basisgruppe angehören, so haben sie doch die freie Wahl, sich ihre Lieblingserzieher*in zu suchen. Wir bieten allen Kindern verlässliche und vertrauensvolle Beziehungen an.

    Eine große Chance der gemeinsamen Verantwortung ist darin zu sehen, dass viele Mitarbeiter*innen das einzelne Kind aus unterschiedlichen Perspektiven kennen lernen. Durch unseren regelmäßigen Austausch über die Kinder haben wir einen umfassenden Blick auf die Stärken und die Schwächen der Kinder. 

  • Integration und Inklusion von Kindern mit Beeinträchtigungen

    Integration und Inklusion sind Teamarbeit. Vordringlichste Aufgabe aller Prozessbeteiligten ist die Akzeptanz und Wertschätzung des Kindes mit seinen Stärken und Schwächen. Jedes Kind lernt in seiner eigenen Geschwindigkeit. Wir fördern Kinder mit Beeinträchtigungen, durch:

    •  Begleitung und Unterstützung bei Angeboten und im Freispiel
    • Intensive Zusammenarbeit mit den Eltern / Erziehungsberechtigten
    • Regelmäßiger Austausch mit Ärzten, Therapeuten, etc. um eine optimale Förderung des Kindes zu gewährleisten
    • Heilpädagogische Förderung des Kindes allein oder in der Kleingruppe
    • Beratung in Erziehungsfragen unter Berücksichtigung des kindlichen Potentials
    • Falls gewünscht oder erforderlich wird das Kind zu Therapien begleitet
    • Beratung, Austausch und Informationen in Schulfragen

Erziehungspartnerschaft & Eltern(mit)arbeit

  • Ohne Eltern geht es nicht

    Eltern sind Experten ihrer Kinder. In einer von Wertschätzung geprägten und respektvollen Atmosphäre bieten wir den Familien eine Erziehungspartnerschaft auf Augenhöhe an. Tägliche Tür- und Angelgespräche, jährliche Entwicklungsgespräche, Feste und Feiern fördern die vertrauensvolle Zusammenarbeit  zwischen Elternhaus und Kita.

    Dieser erste Austausch beginnt schon bei der Anmeldung Ihres Kindes in unserer Kita. Unser Bestreben ist es, das sich aus diesem ersten Gespräch im Laufe der Kindergartenzeit eine gute Erziehungspartnerschaft entwickelt.

    Um Ihnen unsere Arbeit transparent zu machen, haben sie die Möglichkeit, in unserer Einrichtung zu hospitieren. Sie können einen Vor- oder Nachmittag oder auch einen ganzen Tag bei uns in der Kita verweilen und Ihrem Kind beim Lernen und Spielen zuschauen oder selbst mitmachen.

    Möchten Sie, dass wir Ihr Kind einmal zu Hause besuchen? Auch das ist möglich. Auf Wunsch führen wir Hausbesuche durch.

    Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns mit Ihren Talenten, Können und Fähigkeiten bei den unterschiedlichsten Aktionen und Angeboten unterstützen.

    Einmal im Jahr führen wir eine anonyme schriftliche Elternbefragung  (Elternfragebogen) durch. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit um uns Ihre Meinung kund zu tun.

    Unser Angebot der „Individuellen lösungsorientierten Elternberatung“ können Eltern in Anspruch nehmen, wenn Probleme in der Erziehung, Partnerschaft oder in Krisenzeiten sich nicht (so schnell) lösen lassen. Wir hören zu und suchen gemeinsam nach Lösungen.

  • Mitwirkungsgremien
    • Elternversammlung
    • Elternbeirat
    • Rat der Tageseinrichtung
    • Stadtelternrat
  • Ihre Anliegen

    Anregungen, Kritik, Beschwerden und Wünsche nehmen wir uns zu Herzen und versuchen gemeinsam mit Ihnen Lösungen zu finden. Wenden Sie sich einfach direkt an die Mitarbeiter*innen oder an die Leitung.





Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.

Aktuelles & Termine

Betriebsferien
18.07. - 05.08.2022

Laternenfest
04.11.2022


Mehr Infos

Leitung: Angela Kollak
Träger: Stadt Minden

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
07.00 Uhr – 16.30 Uhr

Betreuungsangebot

Plätze insgesamt:  106
Plätze Ü3: 94
Plätze U3: 12

Kita-Basar