Kinder mit BMX im Skatepark

Sportförderung in Minden

Sportförderung

Sportförderung

Die Stadt Minden zeichnet sich durch einen hohen Organisationsgrad ihrer Sportvereine aus, die verantwortungsbewusst soziale Aufgaben übernehmen und einen wesentlichen Beitrag der Kinder- und Jugendförderung leisten. Sportvereine sind Teil des bürgerschaftlichen Engagements einer Stadt. Mit einem attraktiven Angebot gewährleisten die Sportvereine die Grundversorgung für Sport und Bewegung für breite Bevölkerungsschichten und tragen zur Sicherung von Gesundheit und Lebensqualität der Mindener Bürger*innen in der Stadt bei.

Um dieses zu unterstützen, fördern wir, die Stadt Minden, unsere Sportvereine mit den Sportförderrichtlinien der Stadt Minden gezielt nach Bedarf. 

Alle Informationen, sowie Antragsunterlagen finden Sie hier:

Antragsstellungen sind ganzjährig möglich, jedoch sind folgende Fristen für die Aufnahme in die kommenden Förderrunde 2023 zu beachten:                                                                                                                                  - Antragseingang zur Förderung von Baumaßnahmen: 15.12.2022                                                                      - Antragseingang zur Förderung von Sportgeräten: 30.04.2023 

Keine Leistungen gefunden.

Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Antragsstellung auch persönlich!


Weitere Fördermöglichkeiten

Hier finden Sie weitere und immer aktuelle Fördermöglichkeiten neben den Sportförderrichtlinien der Stadt Minden:

  • Quartiersprojekte

    Auch im Jahr 2023 stehen wieder finanzielle Mittel für die Durchführung von niedrigschwelligen Projekten mit Quartiersbezug bereit. Anträge können direkt an das Quartiersmanagement gestellt werden. Bitte benutzen Sie dazu das Antragsformular und beachten Sie die Richtlinie. Die Antragsfristen sind zweimal jährlich (01.03.2023 und 01.09.2023). Über eine finanzielle Zuwendung entscheidet der Quartiersbeirat in seinen Sitzungen voraussichtlich im März und September.

    Förderungen neuer Ideen und zusätzlicher Aktivitäten aus folgenden Handlungsfelder sind möglich: 

     -  Förderung sowie Aktivierung des bürgerschaftlichen Engagements                                                                 -  Förderung der Kommunikation und Vernetzung im Quartier                                                                         -  Stärkung des Zusammenlebens und der Integration Stabilisierung und Stärkung von nachbarschaftlichen       Beziehungen                                                                                                                                                           -  Stärkung von Bildung und Kultur                                                                                                                           -  Förderung der Identifikation mit dem Quartier und Stärkung des Images                                                         -  Aufwertung des Stadtbildes – Schaffung von Freiräumen und Förderung von Mobilität                               -  Förderung von Gesundheit und Bewegung                                                                                                         -  Schaffung eines zukunftsfähigen Wohnstandortes                                                                                                 -   Förderung von Qualifizierung und lokaler Ökonomie                                                                                         -  Förderung von Umwelt- und Klimaschutz

    Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

  • Förderung von Festlichkeiten und kulturelle Formate

    Die Strukturen des Ehrenamtes werden vom gesellschaftlichen und demographischen Wandel stark beeinflusst. Daher ist eine Stärkung des Ehrenamtes durch Beratung, Fortbildung und neue Formen ehrenamtlicher Mitwirkung sowie auch die konkrete finanzielle Unterstützung von Projekten und Maßnahmen ehrenamtlich getragener kultureller Einrichtungen das Ziel dieser Fördermaßnahme

    Alle Informationen im Detail entnehmen Sie der Richtlinie zur Unterstützung des Ehrenamtes in kulturellen Einrichtungen im Kreis Minden-Lübbecke hier.

    Oder direkt auf der   Internetseite des Kreisverwaltung.

  • „ReStart – Sport bewegt Deutschland“


    Mit dem Ziel, nach der Corona-Pandemie unter anderem wieder mehr Menschen in Deutschland in Bewegung zu bringen und für den Vereinssport zu begeistern, haben der Deutsche Olympische Sportbund und das Bundesministerium des Innern (BMI) das Programm  „ReStart – Sport bewegt Deutschland“ ins Leben gerufen.

    4.000 x 1.000 €

    Ab dem 26. Januar 2023 können Vereine sowie Stadt- und Kreissportbünde bis Ende Juli 2023 beim DOSB  finanzielle Unterstützung für Veranstaltungen, Kooperationen, öffentlichkeitswirksame Aktionen, Angebotsentwicklung im Verein oder themenspezifische Projekte zur Mitgliedergewinnung in Höhe von 1000€ beantragen.

    Kostenlos zurück in den Verein

    Ab dem 24. Januar 2023 stehen auf der DOSB Website 150.000 Sportvereinsschecks im Wert von je 40 € für Privatpersonen zum Download zur Verfügung. Mit den Sportvereinsschecks sollen sportinteressierte Menschen für den Sport zurückgewonnen und Bewegungs-Muffel für mehr Bewegung neu begeistert werden.
    Die Personen haben vier Wochen Zeit, ihren Sportvereinsscheck als Zuschuss für eine Vereinsmitgliedschaft oder Kursgebühr in einem NRW-Sportverein ihrer Wahl, der Mitglied in einem SSB/KSB und/oder einem Fachverband ist, einzulösen. Das Downloadportal ist hierfür im Zeitraum vom 24. Januar 2023 bis zum 31. August 2023 geöffnet.
    Die Sportvereine bekommen die Sportvereinsschecks von den Personen ausgedruckt oder digital ausgehändigt. Der Verein kann diesen innerhalb von zehn Wochen ab Ausstellungsdatum beim DOSB über die Internetplattform einreichen.



Kontakt

Keine Mitarbeitende gefunden.

Sportförderrichtlinien

Antragsformular 

Verwendungsnachweise

Anwendungshilfen

Richtlinien Quartierfonds Minden