Besuchereingang der SBM

Stadtreinigung

Wir reinigen. Jeden Tag.

Damit wir uns in unserer Stadt wohlfühlen und bei den Besucher*innen Mindens neben den Sehenswürdigkeiten und dem Einkaufserlebnis auch ein sauberes Stadtbild in Erinnerung bleibt, sind die Mitarbeiter der Stadtreinigung von frühmorgens bis spät in die Abendstunden für die Stadtreinigung im Einsatz.

Eine saubere Stadt können wir aber nur erreichen, wenn alle zu ihrer Sauberhaltung beitragen. Um einen reibungslosen Ablauf der Stadtreinigung mit einem vertretbaren Aufwand zu gewährleisten, wurden die Reinigungspflichten zwischen der Stadtreinigung und den Grundstückseigentümern aufgeteilt und in der Satzung über die Straßenreinigung festgeschrieben.

Die Stadtreinigung der Städtischen Betriebe Minden ist für die Reinigung der öffentlichen Straßen, Wege und Plätze innerhalb geschlossener Ortslagen zuständig, sofern die Reinigung nicht den entsprechenden Grundstückseigentümern übertragen ist. Von uns werden im Wesentlichen Fahrbahnen, Radwege und Fußgängerzonen gereinigt.

  • Dreck-Weg-Hotline

    Eine Bürste zur Straßenreinigung

    Wilder Müll ärgert uns. Sie auch?

    Durch Ihre Unterstützung können wir groben Verunreinigungen auf öffentlichen Flächen noch schneller zu Leibe rücken. Melden Sie solche Dreckecken der Dreck-weg-Hotline unter 0571 89-910. Wir kümmern uns umgehend und unkompliziert um die Entsorgung.

    Oder Sie schicken uns eine Meldung über die Abfall-App. Mit Ihrer Hilfe konnten so bereits einige Verursacher solcher Verunreinigungen ermittelt werden. Das Entsorgen von Abfällen in der Landschaft ist eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 2.500 € geahndet wird. Bitte halten Sie weiterhin gemeinsam mit uns die Augen offen!

  • Veranstaltungsservice

    Wir übernehmen den Rest vom Fest!
    Bei bzw. nach Veranstaltungen ist der Veranstalter für die ordnungsgemäße Reinigung der Veranstaltungsflächen sowie für die Müllentsorgung verantwortlich. Die Städtischen Betriebe Minden sind Ihnen hierbei jedoch gerne behilflich oder übernehmen für Sie die gesamte Reinigung.

    Serviceleistung Reinigung
    Denn machen wir uns nichts vor, für Außenstehende sind sowohl die Stadt als auch der Veranstalter die Sündenböcke, wenn die Reinigung nicht ordnungsgemäß erfolgt. Somit bieten wir Ihnen gerne an, die Reinigung für Ihre Veranstaltung im Stadtgebiet Minden und die angrenzenden Zulaufwege zu übernehmen. Für ein entsprechendes Angebot setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

    Serviceleistung Mülltonnen
    Im Stadtgebiet Minden bieten wir Servicebehälter an, damit auch Ihre Veranstaltung sauber bleibt! Diese gibt es als Servicetonne mit 240 Liter Fassungsvermögen und als Servicecontainer mit 1.100 Liter Fassungsvermögen. Die Servicebehälter können bei uns auf dem Betriebshof abgeholt und später wieder angeliefert werden. Sollten Sie hierzu nicht die Möglichkeit haben, liefern wir Ihnen die Behälter gegen eine geringe Gebühr auch gerne zum Veranstaltungsort und holen Sie von dort auch wieder ab. Setzen Sie sich einfach mit uns für die Erstellung eines Angebotes in Verbindung.

  • Laubzeit

    Eine kleine Kehrmaschine auf einem Weg mit Herbstblättern

    Wenn die Blätter fallen

    Buntes Laub im Herbst ist zwar ein schöner Anblick, doch auf Gehwegen bedeutet es eine Rutschgefahr für alle Verkehrsteilnehmer. Deshalb muss Laub in der Stadt schnell beseitigt werden, damit die Bürger*innen sicher an ihr Ziel gelangen.

    Laub auf privaten Grundstücken
    Überall dort, wo die Städtischen Betriebe Minden das ganze Jahr über gegen Gebühr den Gehweg reinigen, entfernen sie im Herbst auch das Laub. Dort, wo die Eigentümer*innen ihren Gehweg selbst reinigen müssen, ist das Laub auf eigene Kosten zu entsorgen. Dabei ist es egal, woher es stammt: Auch Laub, das von städtischen Bäumen auf den Gehweg fällt, müssen die verantwortlichen Anwohner*innen entsorgen. Unser Tipp: Entfernen Sie das Laub von den Rasenflächen, aber nicht komplett aus Ihrem Garten. Decken Sie freie Flächen damit ab, und schützen Sie empfindliche Pflanzen mit einer Laubschicht vor Frostschäden. Im Frühjahr eignet sich das vorgerottete Material, vermischt mit dem ersten Rasenschnitt, als idealer Kompost. Einige Laubarten, wie Eichen- und Kastanienblätter, verrotten im Garten nur sehr langsam.

  • Winterdienst

    Aufschrift Fahrzeug Winterdienst

    Wenn der Winter Einzug hält...

    ... sind wir für Sie unterwegs. Die Stadtreinigung ist für den Winterdienst auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen innerhalb geschlossener Ortslagen verantwortlich, soweit die Reinigung nicht dem entsprechenden Grundstückseigentümer übertragen ist. Diese Aufgabenteilung wurde in der Satzung über die Straßenreinigung festgeschrieben, damit Straßen und Gehwege auch bei Schnee- und Eisglätte gefahrlos passiert werden können. Und das können wir am ehesten erreichen, wenn die Bürger*innen Mindens Hand-in-Hand mit uns zusammenarbeiten.

    Eine verschneite Straße, auf der Schnee geräumt wurde. 


    Ein paar Worte zu Ihren Winterdienstpflichten
    Als Anlieger*in müssen Sie bei Schnee- und Eisglätte die an Ihre Grundstücke angrenzenden Gehwege in einer für den Verkehr erforderlichen Breite von 1,50 m streuen bzw. vom Schnee räumen. Als Gehwege zählen auch Fahrbahnränder von Straßen ohne einen erkennbar abgeteilten Gehweg, dort ist ebenfalls in einer Breite von 1,50 m zu räumen bzw. zu streuen. In der Zeit von 7.00 - 20.00 Uhr gefallener Schnee und entstandene Glätte sind unverzüglich nach Beendigung des Schneefalls bzw. nach dem Entstehen der Glätte zu beseitigen. Nach 20.00 Uhr gefallener Schnee und entstandene Glätte sind an dem darauf folgenden Tag werktags bis 7.00 Uhr, Sonn- und Feiertags bis 9.00 Uhr zu beseitigen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Straßenreinigungssatzung.

    Das Streufahrzeug kommt

    Da die Streufahrzeuge nach Schneefällen und bei Eisglätte nicht überall gleichzeitig sein können, wird das Räumen und Streuen nach Dringlichkeit organisiert. Das Mindener Straßennetz ist in Räum- und Streustufen unterteilt, nach denen sich Häufigkeit und Vorrang des Winterdienstes richtet. Der Winterdienst wird zuerst in Hauptverkehrs- sowie stark frequentierten Straßen durchgeführt, bevor weniger befahrene Straßen geräumt werden.

    Beim Streumaterial an die Umwelt denken
    Aus Umweltschutzgründen ist das Streuen mit Salz bzw. auftauenden Stoffen auf Gehwegen grundsätzlich verboten. Ihre Verwendung ist nur erlaubt, wenn durch abstumpfende Mittel keine ausreichende Wirkung mehr erzielt werden kann, z.B. bei Eisglätte oder Gehwegen mit starkem Gefälle.

    Was noch zu beachten ist
    Schnee sollte auf dem an die Fahrbahn angrenzenden Teil des Gehweges oder auf dem Fahrbahnrand so gelagert werden, dass kein Verkehrsteilnehmer mehr als unvermeidbar gefährdet oder behindert wird. Einläufe in Entwässerungsanlagen sollten von Schnee und Eis freigehalten werden, um bei Tauwetter den ungehinderten Abfluss des Schmelzwassers zu gewährleisten. Hydranten sind ebenfalls von Schnee und Eis zu befreien. Die Räum- und Streupflicht ist häufig durch Mietvertrag auf die Mieter*innen vor Ort übertragen. Eine generelle Befreiung vom Winterdienst ist nicht möglich. Kann jemand aus gesundheitlichen Gründen seiner Winterpflicht nicht nachkommen, sollte er auf die Unterstützung von Nachbarn oder auf professionelle Hilfe zurückgreifen. Gartenbaubetriebe, Hausmeisterdienste und weitere Dienstleister (s. z.B. Gelbe Seiten) bieten diesen Service an. Wenn Eigentümer/ Anlieger ihre Aufgaben nicht wahrnehmen, können sie mit Geldbußen belegt werden. Weitaus schlimmer als eine ggf. zu zahlende Geldbuße können den Grundstückseigentümer jedoch Schadensersatz- oder Schmerzensgeldansprüche gestürzter Passanten treffen. Auch eine Haftpflichtversicherung befreit nicht von der Beachtung und Durchführung der Räumpflichten.

  • Hundekot

    Wohin mit den Häufchen?
    Zugegeben, es gibt sicher schlimmere Beeinträchtigungen von Umwelt und Gesundheit im öffentlichen Straßenraum als die durch Hundekot. Jedoch sind die an vielen Stellen hinterlassenen Hundehäufchen ein Problem. Die Hinterlassenschaften sind unansehnlich, ärgerlich und hygienisch bedenklich. Eigentlich sollte es für alle Hundehalter selbstverständlich sein: Verunreinigungen, die durch den Hund entstehen, werden von "Herrchen oder Frauchen" umgehend entfernt. Um die Hinterlassenschaften schnell und einfach zu entfernen, gibt es Hilfsmittel, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Hundehalter zugeschnitten sind. Sie werden in Geschäften, in denen Tierbedarf wie z.B. Hundefutter angeboten wird, geführt. Einfach, effektiv und wesentlich kostengünstiger ist allerdings eine gewöhnliche Plastiktüte aus dem Haushalt, die Sie beim "Gassi-Gehen" mit sich führen. Die verschlossenen Tüten können dann in jedem öffentlichen Restabfallbehälter problemlos entsorgt werden. Um es Herrchen und Frauchen etwas einfacher zu machen, wurden beispielsweise im Glacis/Nähe Schiffsmühle und im Innenstadtbereich Scharn kostenlose Hundekottüten-Spender aufgestellt.

Unsere Leistungen

    Keine Themen/Leistungen gefunden.


    Kontakt

    Logo_SBM_4c


    Keine Abteilungen gefunden.

    Mehr Infos