Verkehrsmeldungen

Verkehrsmeldungen

Glasfaserkabel werden verlegt
17. Juni 2024 | Minden.
Am 17. Juni wird die Fahrbahn der Straße Am Salzgraben eingeengt. Grund hierfür ist, dass im Bereich Am Salzgraben bei Hausnummer 29/Ecke Piwittskamp 38 Glasfaserkabel verlegt werden. Während der Arbeiten können Fußgänger*innen und Radfahrer*innen dort nicht passieren.


Einschränkungen aufgrund von Glasfaserausbau
17. Juni 2024 | Minden.
Am 17. und 18. Juni werden die Fahrbahnen der Straßen Bahnstraße, Breitenbachstraße, Bruchstraße, Hoffstraße sowie der Waterloostraße eingeengt. Grund ist der Ausbau des Glasfasernetzes.  


Ausbau Glasfasernetz in Minden
14. Juni 2024 | Minden.
In Minden wird das Glasfasernetz ausgebaut. Auf folgenden Straßen werden in der Zeit vom 17. Juni bis zum 15. Juli Glasfaserkabel verlegt: Margeritenweg, Ziethenstraße, Bierpohlweg und Himmenweide. In der Zeit vom 17. Juni bis zum 10. Juli werden Kabel auf diesen Straßen verlegt: Weg in die Hanebek, Schwerin Straße, Opalweg, Rubinweg, Saphierweg und Diamantenweg. Während der Arbeiten kommt es auf den jeweils betroffenen Straßen zu Einschränkungen.


Halbseitige Sperrung Grimpenwall
14. Juni 2024 | Minden.
Die Straße Grimpenwall wird zwischen dem Wesertor und der Hermannstraße halbseitig für den Verkehr gesperrt. Grund hierfür sind Instandsetzungsarbeiten am Grimpenwallbrückenbauwerk an der Ostseite. In Fahrtrichtung stadtauswärts kommt es in der Zeit vom 20. Juni bis zum 9. August zu Verkehrsbehinderungen. Autofahrende werden gebeten den Bereich weiträumig zu umfahren – eine Umleitung wird ausgeschildert. Radfahrende und Fußgänger*innen können dort nicht passieren.


Glacisbrücke wird gesperrt
14. Juni 2024 | Minden.
Die Glacisbrücke wird ab dem 19. Juni gesperrt. Radfahrende und Fußgänger*innen können bis zum 28. Juni die Brücke nicht benutzen. Grund für die Sperrung sind zum einen Stahlbauarbeiten und zum anderen Elektroarbeiten an der Glacisbrücke. Diese können nur unter der Vollsperrung durchgeführt werden. Für Radfahrende und Fußgänger*innen wird eine Umleitung ausgeschildert.


Parkplatz Schlagde teilweise gesperrt
14. Juni 2024 | Minden.
Ab dem 20. Juni wird ein Teil des Parkplatzes Schlagde gesperrt. Das betrifft den Bereich unter der Straße Grimpenwall. Grund für die Sperrung sind Instandsetzungsarbeiten an der Grimpenwallbrücke. Diese sollen bis zum 31. Oktober andauern.


Fahrbahn Königstraße eingeengt
14. Juni 2024 | Minden.
In der Zeit vom 24. Juni bis zum 2. Juli wird die Fahrbahn der Königstraße eingeengt. Das betrifft den Bereich ab der Straße Sollingweg bis Hausnummer 416 und 419 auf beiden Straßenseiten. Hier werden Spühlbohrungen für die Glasfaserverlegung durchgeführt. 


Ausbau Glasfasernetz
11. Juni 2024 | Minden.
In der Zeit vom 10. Juni bis zum 20. Juli werden auf der Straße Große Heide, Am Scheibenstand, Otto-Lilienthal-Weg und Junkersweg Glasfaserkabel verlegt. Während der Arbeiten kommt es auf den jeweiligen Straßen zu Einschränkungen.


Arbeiten an Wasserleitung dauern länger
11. Juni 2024 | Minden.
Seit dem 6. Mai wird auf der Culemannstraße, zwischen der Ruhrstraße und der Gabelsberger Straße, eine Wasserleitung verlegt. Während der Arbeiten die bis zum 31. Mai beendet sein sollten und jetzt bis zum 26. Juni andauern, ist die Fahrbahn eingeengt. 


Verlegung von Stromkabeln
7. Juni 2024  | Minden.
Auf der Zechenstraße werden zwischen dem Uphauser Weg und der Kornackerstraße Stromkabel verlegt. Die Arbeiten beginnen am 8. Juni und sollen bis zum 28. Juni beendet sein. Der Bereich wird für den Verkehr gesperrt.


Ausbau Glasfasernetz
7. Juni 2024 | Minden.
In der Zeit vom 10. Juni bis zum 20. Juni werden auf der Straße Große Heide, Am Scheibenstand, Otto-Lilienthal-Weg und Junkersweg Glasfaserkabel verlegt. Während der Arbeiten kommt es auf den jeweiligen Straßen zu Einschränkungen.


Deckensanierung auf Niedernfeldstraße
7. Juni 2024 | Minden.
Ab dem 24. Juni wird auf der Niedernfeldstraße die Decke saniert. Der Arbeitsbereich befindet sich zwischen dem Schülerweg und dem Häverstädter Weg. Während der Arbeiten, die bis zum 12. Juli andauern, wird die Straße für den Verkehr gesperrt. Radfahrende und Fußgänger*innen können dort ebenfalls nicht passieren. Eine Radumleitung wird ausgeschildert.


Aufbau von Werbeanlagen dauert länger
6. Juni 2024 | Minden.
Im Bereich der Straße Hufschmiede/Ecke Marienstraße, in der Lindenstraße/ZOB im Bereich des Bussteiges Nummer 3 sowie in der Obermarktstraße bei Hausnummer 30 wird je ein City-Light, also eine digitale Werbesäule, aufgebaut. Die Arbeiten sollten bis zum 31. Mai beendet sein, sie dauern jetzt bis zum 21. Juni an. Es kann zu Sicherungsmaßnahmen entlang des Gehwegs kommen.


Erneuerung einer Wasserleitung
5. Juni 2024 | Minden.
Ab dem 10. Juni wird im Bereich Flößerweg Hausnummer 2/4 bis zur Letelner Straße und der Querung Letelner Straße eine Wasserleitung erneuert. Während der Arbeiten, die bis zum 21. Juni andauern, wird der Arbeitsbereich für den Verkehr gesperrt. Radfahrende können dort ebenfalls nicht passieren.


Mischwasserkanal wird erneuert
5. Juni 2024 | Minden.
Im Bereich Widukindstraße Hausnummer 4 bis zur Straße Lannert wird der Mischwasserkanal erneuert. Die Arbeiten beginnen am 10. Juni und sollen bis zum 27. September andauern. Während der Arbeiten wird der Arbeitsbereich für den Verkehr gesperrt.


Ausbau Glasfasernetz
5. Juni 2024 | Minden.
In der Zeit vom 17. Juni bis zum 15. Juli werden auf folgenden Straßen Glasfaserkabel verlegt: Bodestraße, Jadestraße, Moselweg, Ösperweg, Taubenstraße, Wupperstraße, Kanalstraße, Lahnstraße, Mainstraße und Neckarstraße. Während der Arbeiten kommt es auf den jeweils betroffenen Straßen zu Einschränkungen.


Aufbau von Werbeanlage dauert länger
5. Juni 2024 | Minden.
Im Bereich der Straße An der Tränke/Ecke Bäckerstraße wird seit dem 13. Mai ein City-Light, also eine digitale Werbesäule, aufgebaut. Die Arbeiten sollten bis zum 31. Mai beendet sein, sie dauen jetzt bis zum 21. Juni an. Es kann zu Sicherungsmaßnahmen entlang des Gehwegs kommen.


Hausanschluss wird hergestellt
4. Juni 2024 | Minden.
In der Zeit vom 7. Juni bis zum 21. Juni wird auf der Straße Schürbusch bei Hausnummer 18 ein Hausanschluss hergestellt. Während der Arbeiten wird die Straße für den Verkehr gesperrt.


Karolingerring wird gesperrt
4. Juni 2024 | Minden.
Auf dem Karolingerring kommt es ab dem 17. Juni zu Einschränkungen. Aufgrund der Verlegung einer Wasserleitung ab dem Karolingerring Hausnummer 8 bis zur Kanaluferstraße wird der Bereich bis zum 12. Juli für den Verkehr gesperrt.  


Ausbau Glasfasernetz
31. Mai 2024 | Minden.
In der Zeit vom 5. Juni bis zum 5. Juli wird auf der Roßbachstraße, dem Grannenweg, dem Haberkamp und dem Rispenweg das Glasfasernetz ausgebaut. Auf den jeweiligen Straßen kommt es zu Einschränkungen. Die Arbeiten werden in Wanderbaustellen ausgeführt.


Glasfaserkabel werden verlegt
31. Mai 2024 | Minden.
Auf folgenden Straßen wird ab dem 3. Juni das Glasfasernetz ausgebaut: Karlstraße, Zum Industriehafen, Bodestraße, Heinrich-Drögemeier-Straße, Mainstraße, Dankerser Straße und Hans-Böckler- Straße. Während der Arbeiten, die bis zum 31. Juli beendet sein sollen, kommt es zu Einschränkungen.


Hausanschluss für Fernwärme wird hergestellt
31. Mai 2024 | Minden.
Auf der Hardenbergstraße im Bereich der Hausnummer 34 wird seit dem 13. Mai ein Fernwärmeanschluss hergestellt. Während der Arbeiten, die bis zum 31. Mai beendet sein sollten und jetzt bis zum 21. Juni andauern, ist die Straße für den Verkehr gesperrt. Radfahrende können dort auch nicht passieren.


Bauarbeiten im Kiebitzweg
22. Mai 2024 | Minden.
Der Wasserbeschaffungsverband (WBV) Wiehengebirge verlegt seit dem 22. April im Kiebitzweg eine neue Wasserleitung - die bestehende muss ausgetauscht werden. Das betrifft den Abschnitt zwischen Kreuzriehe und Schildkamp. Die Arbeiten können nur unter einer Vollsperrung ausgeführt werden. Eine Umleitung wird nicht ausgewiesen. Anlieger*innen haben freie Fahrt bis zur Baustelle. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Nur Fußgänger*innen kommen im Baustellenbereich durch. Die Arbeiten sollten bis zum 24. Mai beendet sein, sie dauern jetzt bis zum 2. August an.


Kanalneubau
22. Mai 2024 | Minden.
In der Zeit vom 27. Mai bis zum 21. Juni wird auf den Straße Große Trift und Zur Bruchbreede der Schmutzwasserkanal neugebaut. Während der Arbeiten wird der Bereich für den Verkehr gesperrt.


Ausbau Glasfasernetz
17. Mai 2024 | Minden.
Im Stadtbezirk Kuhlenkamp wird das Glasfasernetz ausgebaut. Ab dem 20. Mai kommt es auf folgenden Straßen zu Einschränkungen für den Verkehr: Bierpohlweg, Ährenweg, Weg in die Hanebek, Schwerin Straße, Opalweg und Rubinstraße. Die Arbeiten sollen bis zum 26. Juni beendet sein.


Einschränkungen aufgrund von Glasfaserausbau
17. Mai 2024 | Minden.
Auf der Hämelstraße, dem Molkereiweg, der Straße Heidewinkel, dem Minderheideweg und auf der Straße Sieben Bauern werden Glasfaserkabel verlegt. Die Arbeiten haben am 30. April begonnen und sollen bis zum 30. Juni abgeschlossen sein. Während der Arbeiten werden die betroffenen Straßen für den Verkehr gesperrt.


Glasfaserkabel werden verlegt
17. Mai 2024 | Minden.
In der Zeit vom 24. Mai bis zum 25. Juni werden auf den Straßen Bruchstraße, Dombrede, Josefa-Metz-Straße und Nikolaus-Groß-Weg Glasfaserkabel verlegt. Während der Arbeiten werden die Fahrbahnen eingeengt. Radfahrende und Fußgänger*innen können dort nicht passieren.


Glasfaserausbau in Minden
17. Mai 2024 | Minden.
In der Zeit vom 30. Mai bis zum 30. Juni werden auf diesen Straßen Glasfaserkabel verlegt: Alsterweg, Am Siel, Kanalstraße, Lippeweg, Travelstraße, Bodestraße, Ederstraße und Tauberstraße. Es kommt zu Fahrbahneinengungen und Radfahrende und Fußgänger*innen können die Arbeitsbereiche nicht passieren.


Kabelverlegung auf Wilhelm-Tell-Straße
17. Mai 2024 | Minden.
Auf der Wilhelm-Tell-Straße wird bei den Hausnummern 6-10 ein Kabel verlegt. Die Arbeiten beginnen am 27. Mai und sollen am 22. Juni beendet sein. Die Straße wird währenddessen für den Verkehr gesperrt.


Verlegung Fernwärmeleitung dauert länger
16. Mai 2024 | Minden.
Seit dem 21. August 2023 wird in der Drabertstraße, zwischen der Ringstraße und dem Habsburgerring, in Abschnitten eine Fernwärmeleitung verlegt. Die Verlegungsarbeiten dauern noch bis zum 29. Juni 2024 an. Die Verkehrsbeschränkungen werden an den Baufortschritt angepasst. 


Einschränkungen auf Viktoriastraße
13. Mai 2024 | Minden.
Aufgrund von Bauarbeiten an der Bahnbrücke im Bereich der Viktoriastraße, in Höhe des Mindener Bahnhofs, kommt es in der Zeit vom 14. Mai bis zum 2. Juli zu Verkehrseinschränkungen. Hier werden Brückeninstandsetzungsarbeiten ausgeführt. Radfahrende und Fußgänger*innen müssen sich auch eine veränderte Wegeführung einstellen. Außerdem ist stadtauswärts fahrend das Linksabbiegen auf den Bahnhofsvorplatz nicht gestattet - es darf nur geradeaus gefahren werden. Darüber hinaus sollten Autofahrer*innen beachten, dass vom Bahnhofsvorplatz auf die Viktoriastraße fahrend nur stadteinwärts gefahren werden darf. Dementsprechend ist nur das Rechtsabbiegen möglich. Aufgrund von möglichen Rückstaus wird empfohlen den Bereich weiträumig zu umfahren. Eine Umleitung wird aber nicht ausgeschildert.


Ab 7. Mai Vollsperrung auf dem Preußenring
2. Mai Minden.
Der seit dem 2. April wegen einer Kabelverlegung (Strom) in offener Bauweise halbseitig gesperrte Preußenring geht ab 7. Mai in den zweiten Bauabschnitt und muss dafür voraussichtlich zehn Tage voll gesperrt werden. Das betrifft den Abschnitt zwischen der Einmündung Königstraße und dem Mittelweg. Das Gelände des Nahversorgungszentrums ist vom Preußenring (Mittelweg) aus erreichbar. Die Ausfahrt kann allerdings nur nach links auf den Preußenring erfolgen – alternativ über die Königstraße in beide Richtungen. Für Radfahrende ist weiter eine Umleitung eingerichtet. Der Gehweg ist auf einer Seite ebenfalls gesperrt. Fußgänger*innen werden über die andere Straßenseite geführt. Die Vollsperrung soll am 17. Mai nachmittags wieder aufgehoben werden. Insgesamt dauern die Bauarbeiten auf dem Preußenring noch bis voraussichtlich zum 28. Juni.


Glasfaserausbau wird fortgesetzt
29. April 2024 | Minden.
Das Unternehmen Greenfiber setzt den Glasfaserausbau im Bereich M12 (Stemmerheide) ab dem 2. Mai fort. Betroffen sind die folgenden Straßen im Stadtbezirk Todtenhausen: Bremer Straße, Lammerweg, Schulstraße, Thorenfeld, Am Thorn und Todtenhauser Straße. Der überwiegende Teil der neuen Leitungen wird im Geh- beziehungsweise Radwegbereich verlegt, teilweise gibt es Fahrbahneinengungen. Im Lammerweg kommt es im Verlauf der Arbeiten auch zu einer Vollsperrung. Anwohner*innen sollen vorab darüber informiert werden. Der Geh- und Radwegverkehr soll immer ermöglicht werden - gegebenenfalls durch einzurichtende Notwege. Auch der Schulbusverkehr läuft weiter. Die Arbeiten in Todtenhausen werden bis voraussichtlich 5. Juli dauern.


Wasserleitung wird erneuert 
17. April 2024 | Minden.
Ab dem 22. April wird die Letelner Straße zwischen Flußstraße und Schmiedeweg gesperrt. Hier werden sowohl eine Wasserleitung als auch die Wasserhausanschlüsse erneuert. Die Arbeiten sollen bis zum 30. August andauern. 


Steinkreuzstraße nun voll gesperrt
8. April 2024 | Minden.
Die seit dem 5. März laufenden Arbeiten in der Steinkreuzstraße müssen ab heute, Montag, unter einer Vollsperrung laufen. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Weißenburgstraße und Gneisenaustraße. Hier laufen Straßensanierungsarbeiten. Die Erneuerung der Fahrbahndecke kann nur unter einer Vollsperrung laufen. Dadurch ist die Zufahrt zur Feldstraße dann für die Bewohner*innen der Burkhardstraße nicht mehr möglich. Mit Entfernung der Poller in Höhe von Haus Nr. 18 können die Anwohner*innen der Burkhardstraße aber über die Viktoriastraße zu ihren Grundstücken gelangen. Diese sind mit einem Schreiben darüber informiert worden. Die Straßensanierungsarbeiten sollen bis zum 30. Juli dauern. Für Radfahrer*innen ist eine Umleitung ausgeschildert. Anwohner*innen, die im direkten Baustellenbereich liegen, sollen ihre Müllbehälter bitte an den Abfuhrtagen außerhalb der Baustelle platzieren.


Glasfaserkabel werden verlegt
15. März 2024 | Minden.
In der Zeit vom 18. März bis zum 30. Juni werden Glasfaserkabel verlegt. Das betrifft den unterschiedliche Straßen im Bereich Stemmerheide. Hier kommt es zu Einschränkungen für den Verkehr.


B61: Instandsetzung der Brücke über die Gemeindestraße „Kruskamp“ in Minden beginnt
6. März 2024 | Minden-Todtenhausen (straßen.nrw).
Die 62 Jahre alte Brücke auf der Bremer Straße (B61) wird in den kommenden fünf Monaten unter halbseitiger Sperrung instandgesetzt. Ab nächster Woche (11.03.) beginnen die Arbeiten mit dem Aufbau der Verkehrsführung. In der letzten Bauwerksprüfung hat sich gezeigt, dass die unter dem Fahrbahnbelag liegende Abdichtung beschädigt ist. Ein Eindringen von Wasser in den Bauwerkskörper kann auf Dauer zu substanziellen Beschädigungen an der Brücke führen. Daher wird in der jetzigen Baumaßnahme diese Abdichtung erneuert. Des Weiteren wird die Maßnahme genutzt, um die Brückenkappen und den Fahrbahnbelag zu erneuern sowie allgemeine Betoninstandsetzungsarbeiten durchzuführen.  Um die Verkehrsbeeinträchtigung möglichst gering zu halten, werden die Fahrzeuge mittels Ampel an der Baustelle vorbeigeleitet. Je nach Bauphase werden auch Arbeiten von der Gemeindestraße Kruskamp aus durchgeführt. Die Straße bleibt dabei aber passierbar. Der Bund investiert etwa 500.000 Euro in die Erhaltungsmaßnahmen der Brücke.
Kontakt: Florian Wild, Presse-, Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit, Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Regionalniederlassung OWL, Telefon: 0521/1082 - 130, E-Mail: florian.wild@strassen.nrw.de


Sperrung Steinkreuzstraße
4. März 2024 | Minden.
Die Steinkreuzstraße wird ab dem 5. März für den Verkehr gesperrt. Grund sind Bauarbeiten zwischen der Weißenburgstraße und der Gneisenaustraße. Zum einen wird eine Wasserleitung zwischen der Burkhardstraße und der Reinholdstraße verlegt und zum anderen werden zwischen der Weißenburgstraße und der Reinholdstraße Straßensanierungsarbeiten ausgeführt. Die Baustelle soll in dem Bereich bis zum 30. Juli andauern. Radfahrende können dort nicht passieren, es wird eine Umleitung ausgeschildert.


B482: Sanierung der Stützwand in Porta Westfalica beginnt
27. Februar 2024 | Porta Westfalica (strassen.nrw).
Die 62 Jahre alte Stützwand am Jakobsberg gegenüber dem Bahnhof in Porta Westfalica wird instandgesetzt. Am Montag, 4. März, beginnen die Bauarbeiten mit der Bauphase Süd, in welcher die B482 bis Anfang Mai noch in beide Richtungen befahrbar bleibt. Aufgrund des verkehrstechnisch sensiblen Bereichs wurden die Bauarbeiten in mehrere Abschnitte mit unterschiedlichen Sperrphasen aufgeteilt. Der Abschluss der gesamten Sanierungsmaßnahme ist für August geplant. Nachdem die Stadt Porta Westfalica letztes Jahr, kurz vor dem ursprünglich geplanten Beginn der Maßnahme, um erneute Abstimmung gebeten hatte, wurde der Ablauf folgendermaßen angepasst:

Bauphase Süd
Bis Anfang Mai ist auf der B482 eine zweispurige Verkehrsführung in beide Richtungen möglich. Im Bereich der Baustelle auf Höhe des Bahnhofs erfolgt eine Einengung der Bundesstraße, um eine ausreichende Baufeldbreite zu erreichen.

Bauphase Nord
Im Anschluss an die Bauphase Süd wird während der Bauphase Nord die B482 ab Einmündung An der Pforte in Fahrtrichtung Norden zur Einbahnstraße. Hier kann die erforderliche Baufeldbreite nur über die Sperrung eines Fahrstreifens erreicht werden. Für den ÖPNV sowie für die Rettungsdienste eine Bedarfs-Ampel vorgesehen, welche es erlaubt die Einbahnstraße in entgegengesetzte Richtung, also von Norden kommend in Richtung Bahnhof zu befahren.

Umleitungen
Die generelle Umleitung der B482 (Fahrtrichtung Nord nach Süd) in der Bauphase Nord führt über die B65 bis zum Kleeblatt, über die B61 durch den Weserauentunnel dann nach der Weserbrücke B61 wieder auf die B482.

Des Weiteren werden auch die Bedarfsumleitungen: 

  • für den Fall der Sperrung des Weserauentunnels (bspw. durch Wartungsarbeiten),
  • sowie für Gefahrguttransporte

temporär über die Porta-Allee (K18), die Kreisstraße (L876)/Portastraße und nach der Weserbrücke wieder auf die B482 geleitet (BAB Umleitung U16). In Lerbeck wird der zur Sperrung ankommende Verkehr der B482 über die Hausberger Straße (L764) zur B65 geleitet.

Die Umleitung des in nördlicher Richtung verlaufenden Geh- und Radverkehrs erfolgt in der gesamten Bauzeit über die gegenüberliegende West-Seite der B482.

Hintergrund
Insgesamt werden rund 2.800 Quadratmeter Natursteinmauerwerk auf einer Länge von etwa 500 Metern erneuert. Oberhalb der Stützmauer lässt die Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe darüber hinaus Böschungsgeländer verbauen. Die Stützwand wurde 1962 errichtet. Nachdem es bereits im vergangenen Jahr zu Verzögerungen gekommen ist, wurde die Maßnahme in den diesjährigen März verschoben, da sich die notwendigen Arbeiten mit Fugenmörtel und Beton im Winter nur schwer umsetzen lassen. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme belaufen sich auf etwa 900.000 Euro.

Kontakt
Florian Wild, Presse-, Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit, Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Regionalniederlassung OWL, Stapenhorststraße 119, 33615 Bielefeld, Telefon: 0521 / 1082 - 130, E-Mail: florian.wild@strassen.nrw.de


Arbeiten an der Bahnbrücke Cammer Straße
22. Dezember 2023 | Minden.
Aufgrund von Arbeiten an der Bahnbrücke über die Cammer Straße, wird die Straße ab dem 2. Januar 2024 bis voraussichtlich Mitte Oktober 2024 gesperrt. Der Bahnübergang an der Thunekampstraße und der Rottweg zwischen Hafen Berenbusch und Unter den Tannen werden ebenfalls gesperrt (Zufahrt Standortschießanlage frei). Die Zufahrt zur B482 bleibt ebenfalls frei. Die Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert.


Kanal- und Straßensanierung im Petershäger Weg
16. November 2023 | Minden. 
Die Städtischen Betriebe Minden (SBM) beginnen am kommenden Dienstag, 21. November, im Petershäger Weg mit Kanal- und Straßensanierungsarbeiten. Betroffen ist der Abschnitt von der Hahler Straße bis zur Stiftsallee. Des Weiteren ist im Petershäger Weg der Ausbau des Glasfasernetzes durch das Versorgungsunternehmen Glasfaser Nord-West vorgesehen. Die Arbeiten müssen aufgrund der Enge vor Ort unter Vollsperrung laufen. Auch für Radfahrer*innen gibt es hier kein Durchkommen. Für sie wird eine Umleitung eingerichtet. 

Für die Verkehrsteilnehmer*innen auf der Hahler Straße – stadtauswärts fahrend - bedeutet das ab 21. November, dass sie im Kreuzungsbereich nicht mehr geradeaus und rechts, sondern nur noch links in den Petershäger Weg fahren können. Verkehrsteilnehmer*innen auf der Hahler Straße – stadteinwärts fahrend - können nur noch geradeaus und nach rechts in den Petershäger Weg abbiegen, nicht aber mehr nach links, wo der Bereich wegen der Bauarbeiten voll gesperrt ist.  In Höhe des Hauses Nr. 222 wird zum Überqueren der Straße eine Fußgängerbedarfs-Ampelanlage installiert. Die Arbeiten dauern bis ins Frühjahr 2024 hinein.
Pressemitteilung