Leben in Minden

Auftaktveranstaltung im Preußenmuseum
Auftaktveranstaltung im Preußenmuseum
Auftaktveranstaltung im Preußenmuseum
Workshop der Auftaktveranstaltung

Integration

Minden ist eine bunte Stadt, in der Integration eine zunehmend wichtige Rolle spielt. Rund 20 Prozent der Bevölkerung hat einen Migrationshintergrund.

  • Aus diesem Grund hat die Stadt Minden die Stelle einer/eines Integrationsbeauftragte/n eingerichtet. Dieses ist seit Mai 2016 Frau Selvi Arslan-Dolma.

    Zu den Schwerpunkten der Arbeit gehören die Koordinierung, Weiterentwicklung und Pflege des bereits bestehenden Netzwerkes, die Entwicklung eigener Projekte für die Stadt Minden sowie die Beschaffung und der Einsatz von Fördermitteln für Integrationsprojekte.


    Integrationskonzept für die Stadt Minden

    „Integration ist eine Gemeinschaftsaufgabe. So begreifen wir das hier in Minden und so wollen wir das auch umsetzen“, Worte des Bürgermeister Michael Jäcke bei der Auftaktkonferenz für das Integrationskonzept am Montag 20. Mai 2019. „Aus diesem Grund will die Stadt ein Konzept für die Integration in Minden erstellen, das Grundlage für alle Einwohner*innen und Einwohner sein soll. Der begonnene Prozess sei auf eine breite Beteiligung angelegt...... vollständiger Pressetext

    Fotodokumentation
    der Auftaktveranstaltung am 20.05.2019



    Möchten Sie sich in der Flüchtlingsunterstützung engagieren und einbringen oder haben Sie eine Idee für ein Projekt? Dann können Sie sich an die Koordinatorin für das Ehrenamt wenden Frau Gisela Posch.

    In der Helferbörse finden Sie Informationen über Möglichkeiten des ehrenamtlichen Einsatzes und Angebote.

    Das Netzwerk I.Qu.I finanziert und organisiert Sprachkurse für Neuzugewanderte und unterstützt bei der Integration in den Arbeitsmarkt. Frau Natalie Egert koordiniert das Projekt seit 2016, welches vom Bundesministerium ausgezeichnet wurde. Das Angebot der Sprachkurse für 2019 finden Sie hier

    Unterstützt werden wir in unserem Team durch Herrn Sirwan Gozel Tel: 0152-56798377

  • © 2016 Stadt Minden