Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Minden gestalten

STADTRADELN

STADTRADELN 2021 - Minden ist wieder dabei, und zwar nicht allein!

  • STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis. Ziel ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für die Radförderung in der Kommune zu setzen - und Spaß beim Radfahren zu haben! Im Rahmen dieses Wettbewerbs treten Teams aus Kommunalpolitiker*innen, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und Bürger*innen für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale.

    Machen Sie mit!

    Sehen Sie hier die Videobotschaft von Bürgermeister Michael Jäcke zum STADTRADELN 2021:

    Videobotschaft von Bürgermeister Michael Jäcke

    Die Videobotschaft gibt es auch in Englisch.

    STADTRADELN wird dieses Jahr in Minden international

    Klimaschutz hört nicht an der Stadtgrenze auf. Aus diesem Grund freuen wir uns ganz besonders, dass unsere Partnerstädte Gladsaxe aus Dänemark und Changzhou aus China in diesem Jahr erstmalig auch an STADTRADELN teilnehmen! 

    • Gladsaxe radelt

      Das Fahrrad ist in Dänemark ein sehr beliebtes Fortbewegungsmittel und das Land ist bekannt für das gut ausgebaute rund 12.000 Kilometer lange Radwegenetz. Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein Vorreiter in Sachen Radverkehr, denn bereits seit 2016 sind auf den Straßen der Stadt mehr Fahrräder als Autos unterwegs. Das liegt sicherlich auch daran, dass die Dänen einen topographischen Vorteil haben: Die höchste Erhebung ist keine 200 Meter hoch. 

      Fast jede*r Däne*in hat ein oder mehr Fahrräder und nicht selten können Fahrräder kostenlos an Häfen und in Großstädten ausgeliehen werden. Es ist üblich, dass Schüler*innen mit dem Rad zur Schule fahren und auch die Erwachsenen nutzen häufig konsequent ihr Rad für den Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen.

      Gladsaxe ist eine sogenannte "Weltziel-Kommune" und arbeitet hart für eine nachhaltige Entwicklung des Verkehrs. Bürgermeisterin Trine Græse ist stolz auf die hohe Teilnehmer*innenzahl an der jährlichen Radsportkampagne, die regelmäßig durchgeführt wird. Im Jahr 2020 wurden während der  30-tägigen Kampagne ganze 444.276 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt - bei knapp 69.000 Einwohner*innen. Das entspricht einem elfmaligen Umrunden der Erde und einer CO2-Einsparung von insgesamt 111 Tonnen im Vergleich zur Fahrt mit dem Auto.

      In diesem Jahr nimmt Gladsaxe zum ersten Mal vom 01. bis zum 21. Mai am STADTRADELN teil.

      Das Radfahren als nachhaltiges Fortbewegungsmittel soll auch in Zukunft gestärkt werden. Dabei konzentriert sich die Stadt insbesondere auf die Entwicklung und Unterstützung des Alltagsradelns in Gladsaxe - unabhängig davon, ob die Menschen dort leben oder arbeiten, sagt Trine Græse.

    • Changzhou radelt

      Auch in China wird das Fahrradfahren immer beliebter, besonders mit Elektrofahrrädern. Auch wenn das Auto noch ein Statussymbol in China darstellt, findet in den großen Metropolen des Landes ein Umdenken statt. So ist es nicht verwunderlich, dass China mittlerweile sogar die größten Fahrradverleihsysteme der Welt vorzeigen kann. 

      In vielen chinesischen Großstädten erlebt das Rad eine Renaissance - so ist die Millionenstadt Changzhou die erste chinesische Stadt überhaupt, die beim STADTRADELN - international City-Cycling genannt - mitmacht. In Changzhou gibt es eine 365 Kilometer lange Autobahn, die die umliegenden sieben Landkreise und Städte miteinander verbindet und auch mit dem Rad befahrbar ist. Dabei kreuzt die Autobahn 98 Verwaltungsdörfer, 312 Naturdörfer und mehr als 220 ländliche Touristenattraktionen.

      Fahrradfahrer in ChangzhouFahrradfahrer*innen auf der Autobahn in Changzhou

      Das Fahrradfahren dient vor allem der Freizeitbeschäftigung. Viele Einwohner*innen Changzhous fahren mit dem Auto aus der Stadt heraus, um in der Natur Fahrradtouren zu machen.  Nach und nach begeistert die Millionenmetropole mit der Verdrängung des Autos durch das Rad.

  • STADTRADELN in Minden - das Wichtigste im Überblick

    In Minden startete der Aktionszeitraum am 16. Mai 2021. Bis zum 05. Juni, dem internationalen Tag der Umwelt, treten wir gemeinsam für Klimaschutz, Radförderung und eine saubere Luft in unserer Stadt in die Pedale!

    Alle Informationen rund um die Kampagne und die Anmeldung finden Sie unter www.stadtradeln.de/minden.

    Preise zu gewinnen!

    Nach dem Aktionszeitraum werden die gemiedenen CO2-Emissionen sowie die Gesamtzahl der geradelten Kilometer für jedes Team und für die Kommune insgesamt ermittelt.

    Neben dem persönlichen Gewinn für Gesundheit, Geldbeutel und einer sauberen Luft gibt es für Radelnde auch wieder tolle Sachpreise und Auszeichnungen zu gewinnen. Das Klima-Bündnis prämiert darüber hinaus in fünf Größenklassen die fahrradaktivsten Kommunalparlamente sowie Kommunen mit den meisten Radkilometern (absolut). Mitmachen lohnt sich also dreifach!

    • So war STADTRADELN 2020

      Im Zeitraum vom 05. bis zum 25. Juni 2020 haben die Mindener Stadtradlerinnen und Stadtradler beruflich und privat über 169.000 km mit dem Fahrrad zurückgelegt und damit 25 Tonnen CO2 vermieden. Die Ergebnisse der Kommunen und Teams sind auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht, sodass sowohl bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen als auch Teamvergleiche innerhalb der Kommune möglich sind und für zusätzliche Motivation sorgen.

      Beim STADTRADELN geht es in erster Linie um Spaß am Fahrradfahren und klimafreundliche Alltagswege. Dennoch möchten wir die Teams, die besondere Leistungen gezeigt haben, gerne prämieren.

      Folgende Gewinnerkategorien gab es:

      • Die radelaktivste Schule
      • Das Team mit den radelaktivsten Mitgliedern
      • Das radelaktivste Unternehmen
      • Der radelaktivster Verein


      Und da STADTRADELN kein rein sportlicher Wettbewerb, sondern eine Mitmachkampagne ist, gab es zusätzlich auch die Kategorie

      • Das Team mit dem kreativsten Teamnamen


      Und wer waren die Gewinner-Teams?

      Die radelaktivste Schule war mit 249 Radkilometern pro Teammitglied das Team „GS Kutenhausen“.

      Das Team mit den radelaktivsten Mitgliedern war mit 1.449 Radkilometern pro Teammitglied das Team „ELWO Speed“.

      Das radelaktivste Unternehmen war mit 385 Radkilometern pro Teammitglied das Team „Hüllenlos – unverpackt. regional. nachhaltig“.

      Der radelaktivste Verein war mit 521 Radkilometern pro Teammitglied das Team „El Toro (SV 1860 Minden)“.

      Das Team mit dem kreativsten Teamnamen hieß „Stiftung Wadentest“.

      Herzlichen Glückwunsch!

    • So war STADTRADELN 2019

      In Minden startete der Aktionszeitraum am 25. Mai 2019, dem Klimaschutztag OWL, mit Bürgermeister Michael Jäcke, der sich sofort bereit erklärt hat die Kampagne tatkräftig zu unterstützen und als STADTRADELN-Star für den gesamten Aktionszeitraum auf das Auto zu verzichten. Der Aktionszeitraum endete am 14. Juni.

      Einen Eindruck vom STADTRADELN-Auftakt können Sie in der Bildergallerie erhalten: 

      Weltweit haben im Jahr 2019 über 400.000 Radelnde in 1.127 Kommunen mehr als 75.000.000 km mit dem Rad zurückgelegt und haben somit 10.776 Tonnen CO2 gemieden.

      In Minden haben insgesamt 745 Radelnde und 14 Mitglieder des Kommunalparlamentes 131.902 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt und damit 19.000 kg CO2 im Vergleich zu Autofahrten vermieden.

      Am 28. September hat Bürgermeister Michael Jäcke die besten Teams aus Minden im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung in der Mindener Innenstadt ausgezeichnet. 

      Es gab vier Auszeichnungskategorien: das radelaktivste Team, das Team mit den radelaktivsten Teilnehmenden, das größte Team und die Sonderkategorie Belegschaft mit den radelaktivsten Mitgliedern.

      Das sind die Gewinnerteams aus 2019:

      • Radelaktivstes Team: HerderRadler mit 13.557 km
      • Größtes Team: HerderRadler mit 96 aktiven Radelnden
      • Team mit den radelaktivsten Teilnehmenden: Die einzig wahren M&M's mit 715 km pro Mitglied
      • Belegschaft mit den radelaktivsten Teilnehmenden: Team ITSD mit 403 km pro Mitglied

      Es wurden darüber hinaus zahlreiche Einzelpreise unter allen Teilnehmenden verlost.

      Bundesweit lag Minden in der entsprechenden Größenklasse auf dem 34. Platz. Es beteiligten sich bis dato 1.127 Kommunen und über 400.000 Radelnde an der Kampagne, die insgesamt mehr als 76.000.000 Kilometer zurückgelegt haben. 

      Einen Eindruck vom STADTRADELN-Abschluss erhalten Sie hier:

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.