Leben in Minden

© Paul Olfermann

Ferienspiele und Freizeiten

Jede Menge Spaß versprechen die Ferienangebote in Minden!

  • Ferienspiele

    Keine Langeweile in den Sommerferien! Dieses versprechen die Ferienspiele, die jedes Jahr von der Stadt Minden in Zusammenarbeit mit dem Freizeitmitarbeiterclub Minden e.V. durchgeführt werden und bei denen häufig auch weitere Kooperationspartner wie die Lebenshilfe Minden e.V. mitwirken.

    Kinder von sechs bis zwölf Jahren können hierbei täglich von 10 bis 17 Uhr an einem bunten und abwechslungsreichen Programm mit kreativen Bastelangeboten, Ausflügen, sportlichen Aktivitäten und ganz viel Spaß teilnehmen. Ein warmes Mittagessen und Getränke sind selbstverständlich inklusive. Während einer dreitägigen Übernachtung außerhalb von Minden sind die Kinder in festen Unterkünften bzw. in Zelten untergebracht. Dieses ist ein ganz besonderer Höhepunkt der Ferienspiele, bei dem eine Nachtwanderung und ein Lagerfeuer nicht fehlen dürfen.

    Die Ferienspiele finden an sechs verschiedenen Standorten, größtenteils in den Jugendhäusern statt. Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, eine Frühbetreuung ab 7.30 Uhr inklusive Frühstück zu buchen.

    Wer in dieser Zeit Zirkusluft schnuppern möchte, für den ist die Zirkuswoche im Kreativzentrum Anne Frank das Richtige: an sechs Nachmittagen können Zirkusinteressierte im Alter von sechs bis 15 Jahren in die bunte Welt des Kinderzirkus Peppino Popollo eintauchen. Neben Jonglage, Trapez und Seiltanz stehen auch Zauberei und Einrad-Fahren auf dem Programm.

    Die fünf städtischen Jugendhäuser bieten aber nicht nur im Sommer, sondern auch in den Oster- und Herbstferien viele tolle und vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche an, die für spannende und abwechslungsreiche Ferien sorgen. Hier kommt jede*r Teilnehmer*in auf seine Kosten.

  • Freizeiten

    Neben den Ferienspielen bietet die Stadt Minden in Kooperation mit dem Jugendring Minden auch Ferienfreizeiten an. Ob nach Österreich, Spanien, Frankreich, Italien oder Kroatien, das Programm für Jugendliche ab 13 Jahren ist vielfältig.

    Kinder ab elf Jahren können zudem an zehntägigen Fahrten nach Holland, auf die Insel Ameland teilnehmen. Aktivitäten wie Reiten, eine Insel-Rallye, Spielturniere, Bastelangebote, Ausflüge zum Strand und schöne Abendveranstaltungen lassen keine Langeweile aufkommen.

    In den Osterferien geht es zum Skifahren nach Österreich. Sowohl die Skifreizeit nach Oberntauern, angeboten durch den Jugendring, als auch die Schneefreizeit nach Uttendorf, die durch das Jugendhaus Geschwister Scholl organisiert wird, versprechen aufregende Tage im Schnee. Ob Anfänger oder geübte*r Ski- oder Snowboardfahrer*in, jede*r, die / der tolle winterliche Aktionen erleben möchte, ist hier genau richtig. Eine fantastische Ausflugsalternative, um den Winter mit all seinen Möglichkeiten kennenzulernen und sich gleichzeitig in einem tollen Skigebiet auf der Piste auszutoben.

    Darüber hinaus führen die Jugendhäuser immer wieder Hausfreizeiten oder auch Familienfreizeiten für ihre Stammbesucher*innen durch.

    In den Ferien gibt es somit jede Menge Action in der Stadt Minden!

  • © 2016 Stadt Minden