Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Aktuelle Meldungen

Hier halten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen in Minden auf dem Laufenden. 

  • Gesundheitsamt richtet Formularserver für positiv getestete Personen ein
    4. Oktober 2021 | Minden.
    Positiv getestete Personen können sich jetzt über einen neuen Formularserver beim Gesundheitsamt melden. Das teilt die Pressestelle des Kreises Minden-Lübbecke mit. 
    „Sie wurden positiv auf das SARS-CoV2-Virus getestet? Dann haben Sie die Möglichkeit über diesen Link  https://formulare-owl.de/metaform/Form-Solutions/sid/assistant/6135c25739fe1f494000e412 , Angaben zu Ihrer Person, zu Ihrer Erkrankung und zu Ihren Kontaktpersonen zu machen. Im Anschluss erhalten Sie ein Dokument, auf dem Sie den Zeitraum der erforderlichen Quarantäne für sich und Ihre Haushaltsangehörigen finden. Außerdem können Sie mit diesem Dokument eine PCR Testung Ihrer Haushaltsangehörigen im Testzentrum durchführen lassen.“

  • Impfzentrum des Kreises schließt seine Pforten am 30. September
    28. September 2021 | Minden-Lübbecke.
     Der Krisenstab des Kreises Minden-Lübbecke macht darauf aufmerksam, dass sich Interessierte nur noch bis zum 30 September 2021, 20 Uhr, im Impfzenzrum Unterlübbe impfen lassen können. Zu folgenden Zeiten können sich alle Interessierten ab 12 Jahren ohne Termin noch dort impfen lassen: Dienstag bis Donnerstag: 13 bis 20 Uhr. Danach schließt das Impfzentrum. Weitere Impfungen übernehmen dann die Haus- und Betriebsärzte*innen.   


  • Stadt stattet 56 Schulräume mit mobilen Luftreinigungsgeräten aus
    27. September 2021 | Minden. Einstimmig hat der Ausschuss für Bildungsarbeit in seiner jüngsten Sitzung nach intensiver Diskussion beschlossen, Schulräume der Kategorie 2 mit mobilen Luftreinigungsgeräten nachzurüsten - sofern dieses noch nicht erfolgt ist. Damit folgt das Gremium auch den Empfehlungen des Umweltbundesamtes. 37 Anlagen sind in nicht ausreichend zu belüftenden Räumen an den allgemeinbildenden Schulen in städtischer Trägerschaft bereits seit im Frühjahr 2021 installiert worden. Weitere 19 Klassenräume sollen nun noch zusätzlich mit diesen Geräten, die pro Stück rund 4.000 Euro kosten, ausgestattet werden. Dafür wurde vom Schulbüro aus dem „Sonderprogramm Luftfiltergeräte“ des Landes NRW eine Förderung in Höhe von 76.000 Euro beantragt. 
    Pressemitteilung


  • Impfaktionen im Kreis Minden-Lübbecke
    17. September 2021 | Kreis Minden-Lübbecke. Für die nächste Woche plant das Impfzentrum des Kreises mit seinem mobilen Impfteam folgende Impfaktionen: 
    Montag, 20.09.21, 10.30 Uhr, Lübbecke, Jobcenter, Bohlenstr. 29 (Stadthalle Lübbecke)
    Dienstag, 21.09.21, 14.30 Uhr, Hüllhorst, Gesamtschule Hüllhorst, Osterstr. 7
    Mittwoch, 22.09.21, 14.00 Uhr, Petershagen, Jobcenter, Bahnhofstr. 62/64
    Donnerstag, 23.09.21, 10.30 Uhr, Minden, Jobcenter, Lindenstr. 4-6
    Freitag, 24.09.21, 14.30 Uhr, Minden, Moschee, Kaiserstr. 9
    Samstag, 25.09.21, 15.00 Uhr, Porta Westfalica, WEZ Hausberge, Unter der Schalksburg 3
    Parallel dazu sind die mobilen Impfteams in der nächsten Woche an zwei Schulen im Kreisgebiet.


  • Impfaktionen im Kreis Minden-Lübbecke
    10. September 2021 | Kreis Minden-Lübbecke. Für die nächste Woche plant das Impfzentrum des Kreises mit seinem mobilen Impfteam folgende Impfaktionen: 
    Montag, 13.09.21, 15.00 Uhr, Porta Westfalica, Jobcenter, Hauptstr. 4a
    Dienstag, 14.09.21, 15.00 Uhr, Bad Oeynhausen, Jobcenter, Steinstr. 20
    Mittwoch, 15.09.21, 12.00 Uhr, Espelkamp, Jobcenter, Trakehner Str. 12 (im Berufskolleg)
    Mittwoch, 15.09.21, 15.30 Uhr, Espelkamp, Nachbarschaftszentrum Erlengrund, Gabelhorst 38
    Donnerstag, 16.09.21, 15.00 Uhr, Porta Westfalica-Kleinenbremem, EDEKA Tebbe, Am Dornbach 2
    Freitag, 17.09.21, 15.00 Uhr, Minden, Begegnungsstätte Bärenkämpen, Sieben Bauern 20A

    Parallel dazu sind die mobilen Impfteams in der nächsten Woche an fünf Schulen im Kreisgebiet. Wie gewohnt werden wir im Nachgang die Zahl der Impfungen bei allen Terminen veröffentlichen. Der Kreis Minden-Lübbecke beteiligt sich damit an der Aktionswoche #HierWirdGeimpft des Bundesgesundheitsministeriums vom 13. bis zum 19. September 2021. In den vergangenen Wochen und Monaten wurden in Nordrhein-Westfalen gut 23 Mio. Impfungen gegen COVID-19 durchgeführt. Rund 80 Prozent der Erwachsenen sind damit mindestens einmal geimpft. Nun geht es darum, den noch Ungeimpften schnell und unkompliziert die Möglichkeit zu geben, sich und andere zu schützen.


  • Impfaktionen im Kreis Minden-Lübbecke
    5. September 2021 | Kreis Minden-Lübbecke. Für die nächste Woche plant das Impfzentrum des Kreises mit seinem mobilen Impfteam folgende Impfaktionen: 
    Mittwoch, 08.09.21, 15.00 Uhr, Pr. Oldendorf, EDEKA Hartmann, Friedhofstraße 1
    Freitag, 10.09.21, 10.00 Uhr, Espelkamp, Bürgerhaus, Wilhelm-Kern-Platz 14
    Samstag, 11.09.21, 9.00 Uhr, Porta Westfalica, Begegnungszentrum Lerbeck, Eibenweg 9 

    Außerdem starten in der kommenden Woche Dienstag die Schul-Impfaktionen mit einer ersten Aktion am Leo-Sympher-Berufskolleg in Minden. 


  • Mobiles Impfteam unterwegs - Impfaktionen im Kreis Minden-Lübbecke
    30. August 2021 | Minden-Lübbecke.  Für die nächste Woche plant das Impfzentrum des Kreises mit seinem mobilen Impfteam folgende Impfaktionen:
    Dienstag, 31.08.21, 15.00 Uhr, Rahden, Kirchplatz, Am Kirchplatz 1
    Mittwoch, 01.09.21, 16.30 Uhr, Petershagen, EDEKA Röthemeier, Hauptstr. 36
    Donnerstag, 02.09.21, 15.00 Uhr, Bad Oeynhausen, Werre Park, Mindener Str. 22
    Freitag, 03.09.21, 15.00 Uhr, Stadtzentrum Pr. Oldendorf, Marktstraße
    Samstag, 04.09.21, 15.00 Uhr, Porta Westfalica, WEZ Hausberge, Unter der Schalksburg 3 


  • Kreis Minden-Lübbecke: Ab Dienstag gilt die Inzidenzstufe 2
    16. August 2021 | Kreis Minden-Lübbecke. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) hat soeben offiziell bestätigt, dass der Kreis Minden-Lübbecke ab Dienstag, 17. August 2021, in die nächste Inzidenzstufe fällt. Da acht Tage in Folge die Inzidenz im Kreisgebiet über 35 liegt, gelten die Regeln der Coronaschutzverordnung für die Inzidenzstufe 2. Die meisten Änderungen ergeben sich für Menschen, die nicht geimpft sind: Sie müssen nun in vielen Fällen einen aktuellen Test vorlegen, um bestimmte Angebote wahrzunehmen oder an Veranstaltungen teilzunehmen. 

    Kontaktbeschränkungen: Treffen im öffentlichen Raum sind ohne Begrenzung für Angehörige aus drei Haushalten erlaubt. Außerdem sind Treffen im öffentlichen Raum für zehn Personen mit negativem Test aus beliebigen Haushalten erlaubt. Getestete und Genesene werden nicht mitgezählt und Kinder sind bis zum Schuleintritt von der Testpflicht befreit. 

    Gastronomie: Für die Innengastronomie gilt wieder die Testpflicht und die Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit, Außengastronomie ohne Test.

    Sport: Außen ist Kontaktsport mit bis zu 25 Personen mit Test erlaubt, kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung und ohne Test. Innen (einschl. Fitnessstudios) kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung, Kontaktsport mit bis zu 12 Personen, jeweils mit Kontaktverfolgung und Test. Außen bis zu 1.000 Zuschauer, max. 33 Prozent der Kapazität, ohne Test, innen bis zu 500 Zuschauer mit Test und Sitzordnung nach Schachbrettmuster jeweils mit Sitzplan.

    Einzelhandel: Die Kundenbegrenzung reduziert sich auf eine Person pro 10 qm.

    Freizeit: Für Freibäder, Saunen und Indoorspielplätze gilt wieder die Testpflicht mit Personenbegrenzung. 

    Kultur: Besuche von Konzerten innen, Theater, Oper, Kinos mit bis zu 500 Personen (Sitzplan) sind erlaubt, dabei gibt es eine Test- und Sitzplatzpflicht, die Rückverfolgbarkeit ist sicherzustellen und auch der Mindestabstand muss eingehalten werden. 

    Private Veranstaltungen (ausgenommen Partys und ähnliche Feiern) sind außen mit bis zu 100 Gästen und innen mit bis zu 50 Gästen möglich. Voraussetzung sind negative Tests und die Rückverfolgbarkeit. Im Innenbereich entfällt die Maskenpflicht am Tisch, wenn ein Sitzplan vorhanden ist. 

    Aktuelle Coronaschutzverordnung und entsprechende Regeln: Internetseite des Landes NRW  www.land.nrw/corona sowie unter www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw

    Die aktuelle Coronaschutzverordnung gilt bis einschließlich 19. August. Über weitere Maßnahmen werden wir informieren.  


  • Corona: In Stufe 2 gilt wieder  in vielen Bereichen die Testpflicht
    12. August 2021 | Minden.
    Mit großen Schritten steuert der Kreis Minden-Lübbecke und damit auch die Stadt Minden zum Ende der Sommerferien auf die nächsthöhere Inzidenz-Stufe 2 hin. Mit einem Wert von über 35 bis 50 sind unter anderem in der Innengastronomie, zu bestimmten Anlässen wie Kulturveranstaltungen und größeren Feiern wieder Tests verpflichtend vorgeschrieben. „Wer zum Beispiel ein Restaurant besuchen möchte, braucht dann für ein Essen im Innenraum einen negativen Corona-Schnelltest“, erläutert die städtische Ordnungsbehörde, die auch häufig von Gastronomen angerufen wird. Für die Außengastronomie gibt es in der Stufe 2 noch keine Testpflicht.
    „Viele Fragen drehen sich bei den Anrufen und Mails, die die Stadt Minden erreichen, auch um die Testpflicht“, weiß die Bereichsleiterin Annette Ziegler. Wichtig zu wissen ist es daher: Für Genesene und Geimpfte gilt die Testpflicht nicht. „Aber auch diese Personen müssen nachweisen, dass sie bis vor maximal sechs Monaten von einer Covid-19-Erkrankung genesen oder zwei Mal geimpft sind“, so Ziegler weiter. Es muss entweder eine Bescheinigung vom Arzt bei einer Genesung oder der Impfpass beziehungsweise der digitale Impfnachweis beim Betreten einer gastronomischen Einrichtung und auch bei Veranstaltungen vorgelegt werden.
    Pressemitteilung


  • Impfaktionen im Kreis Minden-Lübbecke
    9. August 2021 | MInden-Lübbecke. 
    Für die aktuelle Woche plant das Impfzentrum des Kreises mit seinem mobilen Impfteam folgende Impfaktionen: 
    Dienstag, 10.08.21 um 10 Uhr in Bad Oeynhausen am Werre Park
    Dienstag, 10.08.21 um 15.30 Uhr in Minden, WEZ am Grillepark
    Donnerstag, 12.08.21 um 19 Uhr in Lübbecke bei McDonalds
    Freitag, 13.08.21 um 10 Uhr in Espelkamp am Bürgerhaus während des Wochenmarktes
    Freitag, 13.08.21 um 16 Uhr in Minden auf Kanzlers Weide beim Testzentrum
    Samstag, 14.08.21 um 13 Uhr in Petershagen am Badesee Lahde
    Samstag, 14.08.21 um 16 Uhr in Hille am Badesee Mindenerwald

    Bei den verschiedenen Impfaktionen seit 7. Juli sind im Kreisgebiet bisher 2.253 Personen insgesamt geimpft worden. In der vergangenen Woche haben sich 606 Personen impfen lassen. 120 Personen waren beim Flohmarkt am Porta Markt in Barkhausen, 122 in Espelkamp/Grünanger, 135 Personen am Werre-Park in Bad Oeynhausen, 83 am Parkplatz von Edeka Röthemeier in Petershagen, 20 Personen in Minden (Frauenhaus) und 116 Personen Am Kirchplatz in Rahden. 

    Ebenfalls großen Anklang fand die zweite Impfaktion für Kinder ab 12 Jahren im Impfzentrum. Dort wurden am vergangenen Samstag 212 Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre geimpft sowie weitere 700 Personen ab 16 Jahren.


  • Mobile Impfaktionen im Kreis in dieser Woche
    2. August 2021 | Minden-Lübbecke. Die mobilen Impfaktionen werden sehr gut angenommen. Allein bei den letzten sechs Aktionen in der vergangenen Woche haben sich 660 Personen impfen lassen. 99 Personen waren bei der zweiten Impfaktion am Kirmespark, 172 beim Flohmarkt in der Königstraße, 132 beim WEZ in Minden und 112 im Begegnungszentrum Bärenkämpen, teilt die Pressestelle des Kreises Minden-Lübbecke mit.  Hinzu kamen an der Kreissporthalle in Lübbecke 76 beim dortigen Flohmarkt und 69 am Edeka-Markt in Stemwede. Ebenfalls großen Anklang fand die erste Impfaktion für Kinder ab 12 Jahren im Impfzentrum. Dort wurden am vergangenen Samstag 400 Kinder und Jugendliche geimpft. 
    Für die aktuelle Woche plant das Impfzentrum des Kreises mit seinem mobilen Impfteam hier weitere Aktionen: 
    Dienstag, 03.08.21 ab 15 Uhr in Rahden auf dem Kirchplatz (Am Kirchplatz 1). Die Stadt Rahden spendiert jedem, der sich vor Ort impfen lässt, zwei Kugeln Eis in der angrenzenden Eisdiele.
    Mittwoch, 04.08.21 ab 16.30 Uhr in Petershagen auf dem Parkplatz von Edeka Röthemeyer
    Donnerstag, 05.08.21 ab 17 Uhr in Bad Oeynhausen erneut im Werre-Park
    Freitag, 06.08.21 ab 18 Uhr in Espelkamp wieder auf dem Grünanger (Breslauer Str.) bei Abend-Shopping und Live-Musik.
    Sonntag, 08.08.21 ab 10 Uhr in Porta Westfalica auf dem Flohmarkt am Porta Markt (Feldstr. 20).
    Impfwillige werden gebeten, ihren Impausweis (wenn vorhanden), den Personalausweis/Pass sowie die Gesundheitskarte mitzubringen.


    Impfung im Quartier Bärenkämpen – „Eine gelungene Aktion“
    2. August 2021 | Minden. Der Kreis Minden-Lübbecke hat seine Aktionen mit dem mobilen Impfteam in der vergangenen Woche fortgesetzt. 112 Mindener kamen ins Begegnungszentrum. In Minden wurde an zwei Standorten gegen Covid-19 geimpft: im städtischen Begegnungszentrum Bärenkämpen und auch auf dem Parkplatz von Aldi/WEZ an der Stiftsallee. Insgesamt ließen sich an diesen beiden Standorten 244 Einwohner*innen mit den Impfstoffen Pfizer/BioNtech, Moderna sowie Johnson&Johnson immunisieren. In dieser Woche wird es weitere mobile Impfungen im Kreisgebiet geben.

    Für die Aktionen des mobilen Impfteams in Minden hatte das städtische Quartiersmanagement in Kooperation mit dem Bereich Integration und dem Bereich Soziales einen Flyer vorbereitet, der auch in den Sprachen Englisch, Russisch, Französisch, Persisch und Arabisch verteilt wurde. Auch wurden Bürger*innen im Vorfeld gezielt mündlich angesprochen. „Das kam gut an“, ist Quartiersmanagerin Elke Ruhe-Hartmann überzeugt. So konnten auch viele Menschen mit Migrationshintergrund erreicht werden. 
    Pressemitteilung


    Erste Impfaktion für Kinder ab 12 Jahren im Impfzentrum in Unterlübbe
    8. Juli 2021 | Kreis Minden-Lübbecke. Das Impfzentrum des Kreises in Hille-Unterlübbe bietet an diesem Samstag, 31. Juli 2021 erstmals Impfungen für Kinder ab 12 Jahren an. Geimpft wird mit BioNTech und ohne Terminvereinbarung während der regulären Öffnungszeit zwischen 7.30 und 14.30 Uhr.

    Wie vom Land NRW vorgesehen werden Kinder- und Jugendärzt*innen vorab die Impf-Aufklärung vornehmen. Ganz wichtig: Die Impfung kann nur erfolgen, wenn alle Sorgeberechtigten ihre schriftliche Einwilligung erteilt haben. Der entsprechende Bogen (PDF) steht auch im Internet unter www.minden-luebbecke.de/Service/Corona/Rund-um-die-Impfung/
    Weil kein Termin nötig ist, kann es eventuell zu Wartezeiten kommen - wir bitten um Verständnis. Weitere Aktionen folgen, sie werden nach den Erfahrungen vom Auftakt diesen Samstag im Detail geplant und veröffentlicht. 


  • Corona: Kreis ab Freitag wieder in der Stufe 1
    22. Juli 2021 | Minden-Lübbecke. Die Coronafallzahlen steigen weiter.  Das hat zur Folge, dass nicht mehr die Erleichterungen der Stufe 0, sondern ab 23. Juli wieder verschärfte Regeln gelten.
    Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) hat gestern, Mittwoch, formal bestätigt, dass der Kreis Minden-Lübbecke ab Freitag, 23. Juli, wieder in die Inzidenzstufe 1 fällt. Zuvor war die Wocheninzidenz an acht aufeinanderfolgenden Tagen höher als 10, so dass am übernächsten Tag – also diesem Freitag – wieder die Regeln der Inzidenzstufe 1 gelten.
    Pressemitteilung


  • Vier Impfaktionen in Minden - Mobiles Team wieder unterwegs
    21. Juli 2021 | Minden/ Minden-Lübbecke. Der Kreis Minden-Lübbecke setzt die Aktionen mit dem mobilen Impfteam des Impfzentrums fort. Knapp 900 Menschen haben sich in den vergangenen zwei Wochen im Kreisgebiet unter anderem vor Supermärkten, an Badeseen und im Rahmen von Veranstaltungen (in Minden am Kirmespark) impfen lassen.
    In Minden wird es diese und in der kommenden Woche vier Termine mit dem mobilen Impfteam geben: Am Freitag, 23. Juli, ab 15 Uhr am Eingang des Kirmesparks auf Kanzlers Weide, am Sonntag, 25. Juli 2021, ab 10 Uhr auf dem Flohmarkt an der Königstraße (E-Center), am Dienstag, 27. Juli, ab 15 Uhr am Aldi/WEZ, Stiftsallee 130, sowie am Donnerstag, 29. Juli, ab 16 Uhr am städtischen Begegnungszentrum in Bärenkämpen, Sieben Bauern 20a.
    Pressemitteilung


  • Neue Öffnungszeiten des Impfzentrums führen zu Terminverschiebungen
    15. Juli 2021 | Minden-Lübbecke.  Das Impfzentrum des Kreises in Unterlübbe (Gemeinde Hille) hat künftig nicht mehr sonntags und montags geöffnet. Dadurch ergeben sich Änderungen für die Erst- und Zweitimpfung. Es sind bereits gebuchte Termine betroffen. Das Impfzentrum kontaktiert deshalb zurzeit alle Personen, die einen Termin über das Portal der KVWL oder des Kreises gebucht haben.
    Pressemitteilung


  • Kreis startet "Woche des Impfens"
    13. Juli 2021 | Minden. 
    Für ganz Nordrhein-Westfalen jetzt die „Woche des Impfens“ ausgerufen worden. Auch der Kreis Minden-Lübbecke nimmt daran teil und plant für diese Woche eine Reihe weiterer Impfaktionen.
    Im Impfzentrum in Unterlüpbbe (Gemeinde Hille) selbst können sich in dieser Woche Impfwillige durchgehend von 8 bis 17.30 Uhr ohne Termin impfen lassen, bevor das Impfzentrum dann in der nächsten Woche seine Öffnungszeiten einschränken wird.  Im gesamten Kreisgebiet bietet das mobile Impfteam des Impfzentrums weitere Aktionen an. Aufgeführt sind hier nur die Impf-Aktionen in Minden: 
    Mittwoch, 14. Juli:     
    15.30 Uhr          Minden                            Grillepark/WEZ (An der Grille 1, Minden) 
    Freitag, 16. Juli:
    16.30 Uhr          Minden                            Kirmespark an der Weser (Kanzlers Weide, Minden)


  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.