Die Dienststellen der Stadtverwaltung bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Mehr Informationen. 

Neues Medienprojekt in der Stadtbibliothek

24. Juni 2016 | Minden. In den Sommerferien verwandelt sich die Stadtbibliothek für vier Tage in eine Programmierlandschaft für Tüftler und Spielfreunde.

  • Zusammen mit einem erfahrenen Team an Medienpädagogen können Jugendliche ab zwölf Jahren Programmieren und Coden lernen und so ihre eigene App oder ihr eigenes Computerspiel zu entwickeln. Gemeinsam geht es darum unterschiedliche Medien zu hinterfragen, selbst kreativ zu werden und das eigene Wissen mit anderen zu teilen.

    Die Veranstaltung beginnt am 25. Juli und endet am 28. Juli, jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr. Nach den vier Tagen gibt es eine Präsentation der Ergebnisse für alle Eltern und Interessierten. Die Veranstaltung kostet 40 Euro. Darin inbegriffen sind kleine Snacks und Getränke sowie ein warmes Mittagessen für alle vier Tage. Anmelden kann man sich in der Stadtbibliothek oder bei Lukas Opheiden, Telefon: 0571-83791-16 oder per E-Mail: .

    Das Medienprojekt wird veranstaltet von der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW und gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und ist für die Dauer von drei Jahren angelegt. Weitere Informationen gibt es unter www.gecheckt-nrw.de.

  • © 2016 Stadt Minden