Die Dienststellen der Stadtverwaltung bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Mehr Informationen. 

A-capella auf der Martinitreppe

18. Oktober 2016 | Minden. Kulturcocktail auf Martinitreppe und Baustelle - Am Samstag,  22. Oktober tritt die in Minden bekannte „HörBänd“ auf der
Martinitreppe und der Baustelle in der Obermarktstraße auf.

  • Minden bietet in diesem Sommer ganz neue Pluspunkte in der City. Denn jetzt heißt es an jedem Samstag "Martini um 12". Auf der Martinitreppe gegenüber dem Rathaus und auf der Baustelle in der Obermarktstraße laden dann künstlerische Beiträge zu einem gut gemixten „Kultur-Cocktail“ ein.
    Am Samstag, den 22.10.2016 tritt die in Minden bekannte „HörBänd“ auf der Martinitreppe und der Baustelle in der Obermarktstraße auf. Bei der „HörBänd“ ist das Programm Programm. Die fünf Vokalapostel aus Hannover wortwitzen nicht nur schlecht, sie singen auch gerne. Ganz ohne Instrumente
    stimmen sie mal heiter, mal nachdenklich und ersetzen oral Bigband, Orchester oder Kapelle.
    Aus den Wurzeln eines Männer-Ensembles wurde das Quintett im ausverkauften Stadttheater Minden unter dem Motto „VOiCE wird weiblich“ zur wahrscheinlich weiblichsten Boygroup der Welt. Seit Januar 2015 ist Laura Saleh fester Bestandteil des Ensembles, und übernimmt den weiblichen Part der Bänd. Das Publikum wird dabei auf eine Reise durch märchenhafte Welten, Probleme des Alltages oder einfach nur in klangliche Sphären entführt und wurde bisher immer wieder unverletzt in den verschiedenen Spielstätten abgesetzt.

    Das Format "Martini um 12" ist eine Gemeinschaftsaktion der Kreativgruppe Baustellenmarketing, des Kulturbüros der Stadt Minden und der Minden Marketing GmbH, die gemeinsam die Vielfalt der Mindener Kulturangebote dokumentieren und Minden zu einem Treffpunkt am Samstag in der Innenstadt entwickeln wollen, wo man beim Bummeln und Einkaufen in der City nette Leute treffen kann. Und das
    nicht nur auf der Martinitreppe, sondern auch auf der Baustelle in der Obermarktstraße. Finanziert wird das Projekt unter anderem aus Mitteln des Verfügungsfonds der Stadt Minden.

    Das detaillierte Programm zur Veranstaltungsreihe kann unter www.mindenerleben.de heruntergeladen werden oder ist kostenlos in der Tourist-Information der Minden Marketing GmbH in der Domstr. 2 erhältlich. (Geöffnet montags-freitags 9:00-18:00 Uhr, samstags 10:00 – 14:00 Uhr).

  • © 2016 Stadt Minden