Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Spektakuläre Feuershow bei Reenactor-Messe

20. September 2016 | Minden. Historisches Erlebnisangebot, Schlemmen und Einkaufen in Minden - die 6. Internationale Reenactor-Messe findet in diesem Jahr vom 1. bis 3. Oktober auf der Kanzlers Weide in Minden statt.

  • Ein einzigartiges Rahmenprogramm mit mittelalterliche Musik, Jonglage und Feuerakrobatik u.a. beim zweiten Varieté-Abend der Reenactor-Messe, eine Gaumenschmausmeile mit Garküchen und Tavernen sowie internationale Händler und Handwerker mit Waren von der Antike bis 1918 bilden den Rahmen für 3 Tage Geschichte in Minden erleben.

    Historische Darstellungen und internationales Rahmenprogramm
    Anschaulich wird Geschichte in Minden, wenn Kanonenschüsse von der Gruppe „Hortus Bellicus“ abgefeuert werden, das Knabstruppergestüt af Wendandi hohe Reitkunst des Barocks und Klassizismus verspricht oder mittelalterliche Konstruktionen wie ein Tretradkran vorgestellt werden. Verschiedene internationale Gruppen, wie Bella Travée und Toroul Boroul spielen u.a. mittelalterliche und keltische Musik und zeigen Stelzenakrobatik auf dem gesamten Gelände. Auch die Bühne im Ausstellungszelt
    bietet mit Iaido-Vorführungen der Samurai Gruppe Takeda und einer Flugshow der Falknerei Natur’Ailes einen gelungenen Rahmen während des Shoppingerlebnisses.

    Varieté-Abend am Samstag
    Am Samstag, den 1. Oktober findet nach dem Erfolg des letzten Jahres ab 19 Uhr erneut der Varietéabend der Reenactor-Messe statt. Wie bereits 2015 wird der Platz am Abend in Kerzenschein und Feuerromantik getaucht und ein unterhaltsamer Abend in einer einmaligen Atmosphäre beginnt. So wird es unterschiedliche Musikgruppen zu sehen geben und eine spektakuläre Feuershow soll den Abend schließlich krönen.

    Gaumenschmausmeile mit Blick auf die Weser

    Vor dem Zelt kann in gemütlicher Atmosphäre auch geschlemmt, getrunken und gefeiert werden. An einem gestrandeten Schiff bekommt man zur Abrundung seines eigens kreierten Festmahls köstliche Weine und Biere aufgetischt. Garküchen und Tavernen bieten einzigartige Schlemmerangebote: von Riesenfleischspießen über Knoblauch- oder Hanfbrote, bis hin zu Baumstriezeln für den Nachtisch finden sich noch viele weitere Köstlichkeiten auf einem fantasievoll gestalteten Platz, der den Besucher in eine andere Welt eintauchen lässt.

    Breites Angebot an historischen Waren
    Die Warenvielfalt der internationalen Händler kennt, wie gewohnt, auch bei der 6. Reenactor-Messe keine Grenzen. Von Stoffen aller Art, fertigen Kostümen, Schmuck und Lederwaren bis hin zu Büchern, Zelten, Glas und Keramik reicht das historische Angebot. Ein echter Hingucker ist aber auch die beachtliche Auswahl an Waffen für alle Epochen bis 1918: Bögen und Pfeile, Armbrüste und Bolzen, Schwerter und Säbel aller Art sind in großer Vielfalt zu bewundern. Passend dazu gibt es natürlich auch entsprechende Rüstungen, Schilde und Helme. Die Reenactor-Messe bietet eine Vielzahl von Accessoires und nostalgischen Kostbarkeiten, die nicht nur historische Darsteller gebrauchen können. Für alle Besucher, die Freude an historischen Dingen und an Geschichte haben, bietet die Messe viel Kaufens- und Sehenswertes.

    Aufgrund des Feiertags am 03. Oktober, nutzt die Minden Marketing die Chance, die Messe um einen weiteren Tag zu verlängern, um noch mehr Besuchern die Möglichkeit zu geben, dieses einzigartige Mindener Angebot zu erleben. Als Fortsetzung des Projektes „Geschichte neu erleben“ möchte die MMG auch in diesem Jahr ein breites Publikum ansprechen. Neben den Hobbyisten aus dem Reenactment, aus LARP und Fantasy möchte man auch die Besucher ansprechen, die gerne Feiern, Schlemmen und neue Begegnungen und Erlebnisse suchen.

    Die Reenactor-Messe hat am Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet und am Sonntag, sowie am Montag, von 10 bis 18 Uhr. Besonderes Highlight ist der historische Varieté-Abend am Samstag ab 19 Uhr mit Feuershow und Musik-Programm. Der Eintritt beträgt 6,00€ für Erwachsene und 2,50€ für Kinder.

    Weitere Informationen zur 6. Internationalen Reenactor-Messe bekommen Sie bei der
    Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59,
    Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: und online unter
    www.minden-erleben.de oder unter www.reenactormesse.de.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.