Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Sommerferienprogramm im Mindener Museum

30. Mai 2017 | Minden. Das Mindener Museum lädt Kinder und Jugendliche auch in diesen Sommerferien wieder zu spannenden Aktionen ein.

  • Die jüngsten Besucher*innen ab fünf Jahren begeben sich am 18. Juli von 9 bis 12 Uhr, am 3. August von 14 bis 17 Uhr oder am 15. August von 9 bis 12 Uhr auf eine Reise in die Zeit des Biedermeier. Sie erfahren allerhand über das Leben vor 200 Jahren, hören alte Geschichten und probieren ausgefallene Hüte an. Schließlich lassen sie sich von bunt gemustertem Geschirr inspirieren, das damals in keinem Wohnzimmer fehlen durfte, und gestalten eigene, kunterbunte Windlichter. Pro Kind kostet die Aktion 10 Euro.

    Kinder ab acht Jahren, die gleich eine ganze Woche im Museum verbringen möchten, können vom 25. bis 28. Juli, jeweils von 9 bis 13 Uhr, vom 8. bis 11. August, jeweils von 14 bis 18 Uhr oder vom 22. bis 25. August, jeweils von 9 bis 13 Uhr an der Biedermeier-Woche teilnehmen. Gemeinsam werfen die Teilnehmer*innen einen Blick in die „gute Stube“, dem Wohnzimmer von damals. Hier traf sich die Familie zum Basteln, Lesen oder Singen. Doch hatte wirklich jede Familie ein gemütliches Wohnzimmer? Und wieso heißt die Zeit überhaupt Biedermeier-Zeit? Die Kinder lassen sich von historischen Handarbeitstechniken inspirieren und fertigen allerlei Andenken. Sie blicken in ein altes Kochbuch und bereiten schließlich ein eigenes kleines Menü nach historischen Rezepten zu. Pro Kind kostet die Biedermeier-Woche 40 Euro.

    Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren können am 20. Juli von 14 bis 17 Uhr, am 1. August von 9 bis 12 Uhr oder am 17. August von 14 bis 17 Uhr ein Selfie der besonderen Art herstellen. Ganz ohne Handy oder Fotoapparat fertigen die Teilnehmer*innen eigene Bilder nach der Kunst des Scherenschnitts. Als Handy und Fotoapparat noch lange nicht erfunden waren, nutzen die Menschen diese Technik, um eigene Porträts anzufertigen. Im Museum finden die Teilnehmer*innen heraus, wie genau die Technik funktioniert. Alleine oder zusammen mit Freunden können sie vor unserer Schattenwand verschiedene Posen ausprobieren und am Ende ein ganz besonderes Bild mit nach Hause nehmen. Pro Kind kostet die Aktion 10 Euro.

    Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf max. 15 Kinder begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei fünf Kindern. Um Anmeldung wird unter 0571-9724020 oder gebeten. Weitere Informationen unter www.mindenermuseum.de.

    Auskunft erteilt Kristin Saretzki, Telefonnr.: 0571-9724021, .

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.