Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Mit dem PartyPlaner die eigene Feier auf die Beine stellen

25. Oktober 2018 | Minden. Für alle, die zu einer Schulfeier oder einer privaten Geburtstagsparty einladen wollen, gibt es jetzt den PartyPlaner. Er gibt Tipps und Hinweise, was bei der Planung alles beachtet werden sollte.

  • Bei der Planung von Abschlussfeiern oder größeren Partys ist es wichtig gesetzliche Bestimmungen einzuhalten und es gibt viele Dinge zu beachten. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist es häufig gerade für junge Menschen aus Schulen, Vereinen und Verbänden nicht einfach den Überblick zu behalten, schließlich soll es ein tolles Fest werden. Damit es keine bösen Überraschungen gibt, hat der Präventive Rat den PartyPlaner anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums herausgegeben. Bei der Erstellung waren das Jugend- und Ordnungsamt der Stadt Minden beteiligt. Der PartyPlaner gibt eine Übersicht über einzuhaltende Regeln bei privaten und öffentlichen Veranstaltungen. Er liefert Tipps und Hinweise, welche Dinge besonders zu beachten sind und wurde auf Grundlage verschiedener gesetzlichen Bestimmungen erstellt.

    Der PartyPlaner ist jetzt druckfrisch bei der Stadt Minden im Bereich Jugendarbeit/Jugendschutz für alle jungen Veranstalter*innen von zum Beispiel Schulpartys oder größeren öffentlichen Festen erhältlich. Der PartyPlaner kann auch für private Veranstaltungen mit seinen Inhalten Orientierung bieten. Wer Fragen zur Broschüre hat, kann sich an Sven Hopmeier, Bereich Jugendarbeit/Jugendschutz, unter der Telefonnummer 0571/89 177 oder E-Mail wenden. Außerdem steht der PartyPlaner auf der Homepage der Stadt Minden unter Jugendarbeit und Jugendschutz zum Download zur Verfügung.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.