Der erste Museumsleiter des Mindener Museums Max Matthey bei der Bergung eines archäologischen Objektes.

Foto: Mindener Museum

Mittagspausenführung zum Thema „Wie kommen die Objekte ins Museum?“

4. April 2019 | Minden. Diesmal steht die Sammlungstätigkeit und die Dokumentation von Objekten im Mittelpunkt.

  • Wie an jedem 2. Mittwoch im Monat findet  auch am 10. April um 12.45 Uhr im Mindener Museum wieder eine halbstündige Mittagspausenführung statt: Diesmal steht die Sammlungstätigkeit und die Dokumentation von Objekten im Mittelpunkt. Wie kamen die ersten Objekte ins Museum und wie sammelt das Mindener Museum heute? Wir begeben uns auf die Spuren der ehemaligen Museumsmitarbeiter und schauen uns frühe Original-Dokumente zur Sammlungsdokumentation an. Zudem klären wir, welche Faktoren Objekte heute erfüllen müssen, um in die Sammlung aufgenommen zu werden.

    Die Führung kostet pro Person 3,50 Euro. Inhaber von Jahreskarten zahlen 1 Euro.

    Mindener Museum, Di.-So. 12-18 Uhr; Sonderöffnungszeiten für Gruppen.
    Weitere Infos unter www.mindenermuseum.de oder 0571 / 9724020 oder

  • © 2016 Stadt Minden