Ostern im Mindener Museum

11. April 2019 | Minden. Das Mindener Museum ist an Karfreitag, Karsamstag und am Ostersonntag wie gewohnt von 12-18 Uhr geöffnet. Lediglich am Ostermontag, 22. April, ist es geschlossen.

  • Drei Sonderausstellungen können die Besucher*innen während der Ferien und darüber hinaus besuchen: Die Wanderausstellung „Da Vinci 500 – Bewegende Erfindungen“ wird bis zum 1. Mai verlängert. Die Kunstausstellung „Ernst Schomer – Bildwelten“ wird ebenfalls verlängert und ist noch bis zum 12. Mai zu sehen. Zusätzlich ist die Plakatausstellung „Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 │19“ noch bis Jahresende zu sehen.

    Familien mit Kindern ab 6 Jahren können das Museum während der Ferien auf einer spannenden Rallye erkunden. Das Rallyeheft kann für 1 Euro vom 13. bis 28. April erworben werden. Dann darf gerätselt und getüftelt werden. Wer am Ende alle Hinweise entdeckt, darf sich auf eine kleine Osterüberraschung freuen.

    In der ersten Ferienwoche sind bei zwei Ferienaktionen außerdem noch Plätze frei. Am 16. April können Kinder ab 6 Jahren an der Aktion „Bauen wie Leonardo“ teilnehmen und sich im Bau von Fluggeräten und Brücken testen.

    Am 18. April wird das Museum für Kinder ab 8 Jahren von 9-12 Uhr zur Schreibstube. Im „Scriptorium“ erfahren die Teilnehmer*innen allerhand über die Geschichte der Schrift und schreiben selbst mit Feder und Gänsekiel.

    Wer das Museum am Ostersonntag, 21. April, mit seiner ganzen Familie besuchen möchte, kann um 14 Uhr an der Familienführung durch die Ausstellung „Da Vinci 500 – Bewegende Erfindungen“ teilnehmen. Kinder ab 6 Jahren lernen Leonardo da Vinci spielerisch kennen und finden mit etwas Glück noch den ein oder anderen Osterhasen. Für die Familienführung ist eine Anmeldung unter Tel. 0571-9724020 oder per Mail an erforderlich. Die Kosten betragen 5 Euro für ein Kind und eine erwachsene Begleitperson. Weitere Informationen unter www.mindenermuseum.de.

  • © 2016 Stadt Minden