Im Museum entstehen kunterbunte Schiffe 

Foto: Mindener Museum

Freie Plätze im Mindener Museum in der ersten Ferienwoche

4. Juli 2019 | Minden. In den Sommerferien gibt es im Museum zwei spannende Aktionen zum Mitmachen. 

  • Kinder und Jugendliche, die noch nicht genau wissen, wie sie ihre freie Zeit in der ersten Ferienwoche verbringen, können im Mindener Museum an zwei spannenden Aktionen teilnehmen. Für die jüngeren Besucher*innen von 5-10 Jahren sind am 16. Juli von 14-17 Uhr beim „Bastel- und Experimentierworkshop rund um das Thema Schiffe“ noch Plätze frei. Gemeinsam lernen die Teilnehmer*innen verschiedene Schiffstypen kennen, überlegen, wieso ein Schiff überhaupt schwimmt und fertigen schließlich eigene kunterbunte Schiffe.

    Freie Plätze gibt es außerdem noch am 18. Juli bei der Druckwerkstatt. Von 9-12 Uhr können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren die historische Lithographietechnik mit modernen Hilfsmitteln wie Cola und Alufolie ausprobieren. Dabei zeichnen sie ein Motiv auf Alufolie, lösen mit Cola und Salatöl eine chemische Reaktion aus, die es dann ermöglicht, das Motiv an der großen Druckpresse auf Papier zu drucken.

    Pro Kind kosten die Aktionen 10 Euro. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf max. 15 Kinder begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Kindern. Um Anmeldung wird unter 0571-9724020 oder gebeten. Weitere Informationen unter www.mindenermuseum.de.

  • © 2016 Stadt Minden