Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Mondlandung vor 51 Jahren am 21. Juli 1969 - Ausstellung im Mindener Museum mit Führungen und Familienrallye

17. Juli 2020 | Minden.  Zu sehen sind Highlights wie echter Mondstaub oder ein Päckchen Bratensoße und eine Zahnpastatube. 

  • Am 21. Juli jährt sich die erste bemannte Mondlandung zum 51. Mal. Ein passender Anlass für alle Mondbegeisterten, die aktuelle Sonderausstellung „Sommer 1969 – Westfalen im Mondfieber“ im Mindener Museum zu besuchen. Die Ausstellung beleuchtet nicht nur den Wettlauf zwischen den USA und der ehemaligen Sowjetunion sowie die technischen Entwicklungen, die für die erste Mondlandung Voraussetzung waren, sondern wirft auch einen Blick auf die Auswirkungen des spektakulären Ereignisses auf die Region Westfalen. Wie haben die Menschen das Ereignis verfolgt und wahrgenommen? Und wie wirkte sich die Raumfahrt auf Kunst und Kultur aus? Zu sehen sind Highlights wie echter Mondstaub oder ein Päckchen Bratensoße und eine Zahnpastatube, die bei einer der Apollo-Missionen mitgeflogen sind und den Weg wieder zurück zur Erde gefunden haben. An mehreren Medienstationen können die Besucher*innen in original Funkaufnahmen der Apollo-Astronauten hineinhören oder der Rede von Präsident Kennedy mit seinem berühmten Slogan „We choose to go to the moon“ lauschen.

    Familien mit Kindern ab 7 Jahren können im Museum einen Rallyebogen für 1 Euro erwerben und die Ausstellung bei einem „Familien-Mondquiz“ auf eigene Faust erkunden. Wer alle Aufgaben und Rätsel erfolgreich löst, kriegt am Ende eine kleine Überraschung. 

    Außerdem bietet das Museum am Donnerstag, 30. Juli um 17 Uhr sowie am Sonntag, 2. August um 14 Uhr erstmals seit der Corona-Pandemie wieder öffentliche Führungen an. Für die Führungen durch die „Mondausstellung“ ist eine verbindliche Anmeldung unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer unter oder 0571-9724020 erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 8 Personen begrenzt. Der Eintritt kostet pro Person inkl. Führungsgebühr 5 Euro. Während der Führung sowie des gesamten Aufenthalts im Museum ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes erforderlich.

    Interessierte Gruppen bis max. 8 Personen können die Führung auch zu einem frei wählbaren Termin buchen. Die gebuchte Führung kostet 64 Euro inklusive Eintritt. Das Museum hat zurzeit von Do – So von 12-18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.mindenermuseum.de.


  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.