Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Bereich Bauen und Wohnen: Umzug dauert länger

17.  Juni 2020 | Minden.  Die Mitarbeiter*innen sind ab Donnerstag, 25. Juni, wieder erreichbar. Dann können auch wieder Bauakten eingesehen werden.

  • Der Bereich Bauen und Wohnen der Stadt Minden zieht aktuell in von der Stadtverwaltung angemietete Räumlichkeiten der Deutschen Bank, Domstraße 2, um. Der Umzug sollte eigentlich in dieser Woche (15. bis 19. Juni) abgeschlossen sein. Er dauert nun aufgrund von organisatorischen und logistischen Gründen länger.

    Eine Bauakteneinsicht kann derzeit nicht und voraussichtlich erst wieder in der 27. Kalenderwoche, ab Donnerstag, 25. Juni, erfolgen. Für Notfälle ist eine Rufnummer eingerichtet. Diese lautet: +49 571 89 860. Sowohl interne als auch externe Anrufe werden über diese Durchwahl direkt an die Mobilfunknummer des Bereichshandys weitergeleitet, sodass für dringende Angelegenheiten die Erreichbarkeit sichergestellt ist.

    Bürgerinnen und Bürger können für notwendige Angelegenheiten mit dem Bereich 5.1 – Bauen und Wohnen ab dem 25. Juni wieder persönliche Gesprächs-Termine vereinbaren. Spontane Besuche sind aus Gründen von derzeit eingeschränkten Zugängen der Stadtverwaltung bis auf Weiteres nicht möglich. Die Mitarbeiter*innen sind künftig im Gebäude Domstraße 2 im 1. Obergeschoss zu finden. Der Eingang ist über den von der Domstraße zugänglichen Innenhof zu erreichen.

    Der Bereich Bauen und Wohnen zieht in Zusammenhang mit den laufenden Sanierungsarbeiten im und am Rathaus um. Es handelt sich um eine Interimslösung. Mit dem Umzug werden weitere Büros im Rathaus-Neubau (Deilmann-Bau) im Vorfeld des nächsten Bauabschnitts geräumt.

    Für eine Bauakteneinsicht ab dem 25. Juni können online Anträge gestellt werden. Link: https://www.minden.de/stadt_minden/live/de/B%C3%BCrger,%20Service,%20Politik/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=NRW:entry:812

    Pressestelle der Stadt Minden, Susann Lewerenz, Telefon 0571 89204,

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.