Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

20 Jahre ROSE-Marathon – Staffellauf bildet den Abschluss des Revivals

29. Juli 2021 | Minden. An ein sportliches Großereignis vor 20 Jahren wird mit dem Revival des ROSE-Marathons erinnert.

  • Der ROSE-Marathon wurde erstmals 2001 ausgetragen. Mit einem virtuellen Lauf, der in drei Wochen endet, und einer Staffel am 28. August, sollen Menschen im Jahr 2021 im Kreis in Bewegung gebracht werden. Das Unternehmen ROSE (Porta Westfalica), der Sportverein 1860 Minden e.V. und die Stadt Minden sind die gemeinsamen Initiatoren des Revivals.

    Am 20. Mai vor 20 Jahren gab es im Kreis Minden-Lübbecke den ersten ROSE-Marathon. Der Lauf hat seinerzeit viele Sportler*innen in der Region motiviert, hart zu trainieren und sich dieser 42,195 km langen Herausforderung zu stellen. Unvergessen bleibt für viele der Teilnehmer*innen auch die tolle Stimmung, die an der Strecke herrschte.

    Für das Revival in diesem Jahr wurde im Mai die Kilometrierung der Marathon-Strecke von 2001 wieder aufgebracht. Die Laufstrecke führt durch drei Stadtgebiete: Minden, Porta Westfalica und Bad Oeynhausen. Jeder Kilometer und das Logo – ein Läufermännchen –  sind markiert.

    Am 19. August endet die Wertung der im Mai vom Sportverein 1860 Minden e.V. gestarteten virtuellen Marathonläufe. „Bis jetzt sind schon mehr als 40 Personen die volle Distanz gelaufen“, freut sich Achim Schulte, Leiter der Leichtathletikabteilung vom SV 1860 Minden. Es können noch mehr werden, denn die letzte Monatswertung hat erst am 20. Juli begonnen.

    Die Marathonstrecke soll am 28. August noch einmal gelaufen werden. Teams mit jeweils vier Läufer*innen gehen an den Start. Das bedeutet, dass jede/r Läuferin/Läufer etwa rund zehn Kilometer auf der Marathonstrecke von 2001 zurückzulegen hat. Jedes Team erhält eine Startnummer. Die ersten Läufer*innen der Teams starten um 8 Uhr auf dem Simeonsplatz in Minden. Der Zieleinlauf ist von 10.30 Uhr bis 13 Uhr im Weserstadion.

    Nach jeweils zehn Kilometern gibt es gekennzeichnete Wechselpunkte. Diese befinden 
    sich in der Niedernfeldstraße (km 10 in Minden-Häverstädt), Holzhauser Straße (km 20 in Porta Westfalica) und Alter Postweg (km 30 in Dehme/Bad Oeynhausen). Eckhard Wiens (SV 1860 Minden) erläutert dazu, dass die Strecke zwar mit den Kilometerpunkten markiert ist, es aber an den Stellen, wo abgebogen werden muss, keine Streckenposten oder Richtungspfeile gibt. „Das muss jedes Team für sich organisieren“, so Wiens. Er empfiehlt den Läuferinnen und Läufern, sich die Strecke noch einmal genau vorher anzusehen und ggf. auch auf das Mobil-Telefon herunterzuladen.

    Den Streckenverlauf gibt es auf diesen Seiten:
    www.rose-systemtechnik.com/marathon
    https://www.strecken-messen.de/strecke/mbf
    https://www.alltrails.com/de/explore/map/rose-minden-marathon-2001-revival-2021-23a6de9

    Auch weisen die Organisatoren darauf hin, dass die Teams eigenverantwortlich für die Wechsel, für die Verpflegung/Getränke und die eigene Sicherheit beim Lauf sind. So gibt es keine Absperrungen oder ähnliches. Geachtet werden muss auch auf rote Ampeln und den Verkehr. Gelaufen wird auf Fuß- und Radwegen der Marathonstrecke von 2001 sowie am Straßenrand.

    Bürgermeister Michael Jäcke ist - wie vor 20 Jahren - auch selbst am Start. Er wird als erster Läufer des ersten Teams den 42,195 Kilometer langen Marathon am Simeonsplatz eröffnen. Er wünscht sich, dass zum Staffellauf erneut Sportler*innen aus dem gesamten Kreis motiviert werden, als Mannschaft den Marathon zu absolvieren.

    Interessierte Teams können sich ab sofort für den Revival-Marathon am 28. August anmelden. Link: https://www.sv1860minden.de/sportarten/leichtathletik/aktuelleveranstaltungen/rose-revival-marathon/ausschreibung
    E-Mail:

    Meldeschluss ist der 22. August, 23.59 Uhr.

    Die Sieger*innen des virtuellen Laufes und auch des Staffel-Marathons werden am 28. 
    August um 13 Uhr im Weserstadion mit einem von ROSE gesponserten Finisher-Shirt und einer Urkunde geehrt. 

    Danach, um 15 Uhr, startet im Weserstadion die
    „TK Team Challenge“ – das ist ebenfalls ein Mannschafts-Staffellauf über die Distanz von 5x5 Kilometer. Veranstalter ist SV 1860 Minden: www.sv1860minden.de . Auch hierfür können sich interessierte Läufer*innen bis zum 22. August anmelden.



  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.