Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Babysprechstunden an vier Standorten

28. Juli | Minden. Die Babysprechstunden der Frühen Hilfen finden seit einiger Zeit wieder vor Ort in den Quartieren statt: Zeiten und Orte im Überblick. 

  • Aufgrund niedriger Infektionszahlen können immer mehr Leistungen der Stadt Minden wieder persönlich und vor Ort angeboten werden. Das gilt auch für die vier Babysprechstunden, die es seit einiger Zeit an allen bisherigen Standorten wieder gibt.

    In den Babysprechstunden beraten Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern Mütter, Väter und Sorgeberechtigte zu allen Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr.  

    Die Standorte im Überblick:

    Montags von 9-11 Uhr in der Innenstadt
    Caritasverband Minden
    Königstraße 13, Minden

    Dienstags von 9-11 Uhr in Bärenkämpen
    Begegnungszentrum
    Sieben Bauern 20a, Minden

    Donnerstags von 9-11 Uhr in Dankersen
    Kita Arche
    Dankerser Straße 64, Minden

    Freitags von 9-12 Uhr in Rodenbeck
    Am Kolk 13, Minden

     Das Angebot ist kostenlos, vertraulich und kann auch ohne vorherige Anmeldung wahrgenommen werden. Es richtet sich an Schwangere und Eltern mit Kindern von null bis drei Jahren. Aktuelle Zeiten und Telefonnummern finden Sie hier: https://www.minden.de/stadt_minden/de/Leben%20in%20Minden/Minden%20f%C3%BCr.../Familien/Fr%C3%BChe%20Hilfen/

     Die Babysprechstunden, wie auch die Familienhebammen, Familienkinderkrankenschwestern und weitere Beratungsangebote, sind Teil der Frühen Hilfen: http://www.fruehe-hilfen-netz.de/    

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.