Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Anmeldestart für die Ferienspiele

12. Mai 2021 | Minden. Einen genauen Überblick über die Veranstaltungen und die Struktur der Ferienspiele gibt es in der Programmliste auf dem Ferienportal der Stadt Minden. 

  • In Minden soll es auch in diesem Sommer wieder Ferienspiele für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren geben. Organisiert und koordiniert werden diese vom Jugendamt der Stadt Minden, den städtischen Jugendhäusern und dem Freizeitmitarbeiterclub Minden e.V. (FMC).

    Die Ferienspiele finden beim Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank, dem Jugendhaus Geschwister Scholl, dem Kinder- und Jugendtreff Westside und dem Jugendhaus Alte Schmiede direkt vor Ort statt. Um mehr Plätze anbieten zu können, weicht die Juxbude in die Räumlichkeiten der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule aus.

    Das Programm findet von Montag bis Freitag (10 Uhr bis 17 Uhr) statt, wobei eine Frühbetreuung ab 7.30 Uhr dazu gebucht werden kann. Es beinhaltet unter anderem vielfältige Gruppenspiele sowie Bastel- und Bewegungsangebote. Außerdem gibt es jeden Tag ein warmes Mittagessen und selbstverständlich ausreichend Getränke. 

    Einen genauen Überblick über die Veranstaltungen und die Struktur der Ferienspiele gibt es in der Programmliste auf dem Ferienportal der Stadt Minden (www.unser-ferienprogramm.de/minden/). 

    Es kann sein, dass Angebote abgesagt oder verschoben werden müssen, das hängt von den im Sommer geltenden Corona-Regeln ab.

    Für die städtischen Ferienspiele kann man sich ab dem 27. Mai um 12 Uhr online über das Ferienportal anmelden. Alle weiteren Informationen zum Programm sind unter den einzelnen Angeboten zu finden. Eine Erklärung zum Anmeldeverfahren gibt es auf dem YouTube-Kanal der Stadt Minden.

    Bei weiteren Fragen ist der Bereich Jugendarbeit/Jugendschutz des Jugendamtes der Stadt Minden telefonisch (+49 571 89-257) und per E-Mail () erreichbar. Hilfe bei der Anmeldung gibt es außerdem auch direkt von den jeweiligen Jugendhäusern.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.